Themen
07.09.2018 Facebook Ads / Werbeanzeigen

Facebook: aus Canvas wird Instant Experience – neues Template “Form”

Vor rund zweieinhalb Jahren hat Facebook mit dem Rollout von Canvas Ads (nur für Mobile Geräte) begonnen und hat damit in der Ads Geschichte von Facebook neue Wege beschritten – zum ersten Mal wurde ein Werbeformat veröffentlicht, welches nicht auf eine Landingpage oder Webseite verlinkte, sondern direkt in Facebook eine Landingpage bietete.

Thomas Hutter
2 Min. Lesezeit
1 Kommentar

Vor rund zweieinhalb Jahren hat Facebook mit dem Rollout von Canvas Ads (nur für Mobile Geräte) begonnen und hat damit in der Ads Geschichte von Facebook neue Wege beschritten – zum ersten Mal wurde ein Werbeformat veröffentlicht, welches nicht auf eine Landingpage oder Webseite verlinkte, sondern direkt in Facebook eine Landingpage bietete. Das bei vielen Werbetreibenden und Markenverantwortlichen beliebte Mobile Werbeformat, welches nahtlos direkt aus dem News Feed von Facebook und Instagram aufgerufen werden kann, bietet einige Vorteile wie die extrem schnelle Ladezeit (rund 15x schneller als eine normale Website), die perfekte Darstellung auf allen Mobilegeräten und die doch sehr ausgereiften Individualisierungsmöglichkeiten. Gemäss Angaben von Facebook hat sich die Anzahl der Canvas-Kampagnen im letzten Jahr mehr als verdoppelt. Mittlerweile stellt Facebook mehrere Templates für Canvas zur Verfügung.

Heute kündigt Facebook neue Funktionen, ein neues Template und einen neuen Namen für Canvas Ads an – aus Canvas wird “Instant Experience”.

Eine einfache Lösung für alle Branchen und Zielsetzungen

Instant Experiences können für die unterschiedlichen Branchen- und Unternehmenstypen eingesetzt werden. Eine wachsende Auswahlmöglichkeit an Vorlagen für unterschiedliche Unternehmensziele erlaubt das schnelle und einfache Erstellen von Instant Experiences.

Die aktuell verfügbaren Vorlagen:

Instant Storefront

Mit der Instant Storefront Vorlage können Untenrehmen Produkte im Rasterformat darstellen und verkaufen.

 

Instant Lookboook

Die Vorlage Instant Lookbook ermöglicht die Darstellung von Produkten im Kontekt mit Lifestyle-Bildern.

 

Instant Customer Acquisition

Die Darstellung von Angeboten und die Integration eines klaren Call to Action für die Kundenaktivierung werden durch die Vorlage Instant Customer Acquisition ermöglicht.

 

Instant Storytelling

Die Vorlage Instant Storytelling nutzt Bilder und Videos und eignet sich optimal für Branding-Ziele.

 

Instant Form

Instant Form ist die neueste Vorlage und koppelt das Instant Experience mit dem Lead Ads, erlaubt also das einfache Sammeln von Kontaktdaten.

 

Neue Pixel-Möglichkeiten für die Messung der Kundenaktionen und zur Verbesserung der Kundenbindung

Nicht nur einen neuen Namen kündigt Facebook an, sondern auch gleich neue Möglichkeiten in Verbindung mit dem Pixel und Instant Experiences. Das Facebook Pixel wird nun automatisch zu Instant Experience Formaten hinzugefügt, wenn der Werbetreibende auf seiner Website das Facebook Pixel einsetzt. Auf diese Weise können Werbetreibende einfacher Custom Audiences erstellen und so mit potentiellen Kunden besser erneut in Kontakt treten. Mit der funktionellen Erweiterung kann die Customer Journey über Instant Experiences bis zum Abschluss eines Kaufes durchgängig verfolgt werden. Neben der Integration des Facebook Pixels können Werbetreibende auch Dritttools in Instant Experiences integrieren, die Messung des Erfolgs ist somit mit dem Tool, welches auch für andere Werbekanäle benutzt wird, einfacher und Resultate entsprechend auch besser und einfacher vergleichbar.

 

Fazit

Instant Experiences sind eine interessante Werbeform – ob mit neuem oder mit dem alten Namen. Die Vorlagen helfen weniger erfahrenen Werbetreibenden einfach zu einem guten Ergebnis zu kommen, die individuellen Instant Experiences für professionelle Werbetreibende bleiben glücklicherweise erhalten. Die nahtlose Integration des Facebook Pixel ist grundsätzlich zu begrüssen und eine charmante Lösung!

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?