Themen
29.08.2014 Facebook Seiten / Pages

Facebook: Business Manager wird für Unternehmen Pflicht

Der Facebook Business Manager wird gemäss einer Mitteilung von Facebook im Produkt and Business Marketing Update” für alle Unternehmen Pflicht, die mit “shared accounts” oder “gray accounts” arbeiten.  Der globale Rollout des Facebook Business Manager hat begonnen und nun wurden für Unternehmen, welche “Shared Logins” und “Gray Accounts” nutzen erste Termine gesetzt.   Was ist der Facebook […]

Thomas Hutter
2 Min. Lesezeit
6 Kommentare

Der Facebook Business Manager wird gemäss einer Mitteilung von Facebook im Produkt and Business Marketing Update” für alle Unternehmen Pflicht, die mit “shared accounts” oder “gray accounts” arbeiten.  Der globale Rollout des Facebook Business Manager hat begonnen und nun wurden für Unternehmen, welche “Shared Logins” und “Gray Accounts” nutzen erste Termine gesetzt.

Business Manager

 

Was ist der Facebook Business Manager?

Der Facebook Business Manager ist ein Tool, welches Agenturen und Unternehmen hilft, ihre Werbekonten, Seiten, Applikationen und Mitarbeiterberechtigungen an einem Ort zu verwalten. Mit dem Business Manager sollen heute genutzte “Shared Logins” oder “Gray Accounts” abgelöst werden.

Timeline

Ab dem 1. Oktober 2014 müssen alle US “Shared Logins” und “Gray Accounts” in den Business Manager integriert werden. US-Werbetreibende werden danach nur noch in ihre “Gray Accounts” einloggen können um aktive Kampagnen zu pausieren, alle anderen Funktionen werden deaktiviert.

Ab dem 1. Oktober 2014 erstellt Facebook keine weiteren “Shared Logins” oder “Gray Accounts” für Nicht-US Werbetreibende. Alle neuen Werbekonten müssen über den Business Manager erstellt werden.

Ab dem 31. Januar 2015 müssen weltweit alle “Shared Logins” oder “Gray Accounts” in den Business Manager migriert werden. Sämtliche Funktionen, mit Ausnahme des Pausierens von aktiven Kampagnen, werden deaktiviert.

Welche Unternehmen benötigen den Business Manager?

Unternehmen sollten den Business Manager verwenden, wenn sie mehrere Werbekonten oder mehr als 3 Facebook Seiten haben, wenn mehrere Personen an einer Facebook Seite arbeiten oder wenn das Unternehmen mit einer Agentur zusammenarbeitet.

Benötigt man, wenn man den Business Manager verwendet, weiterhin den Power Editor der den Werbeanzeigenmanager?

Ja, über den Werbeanzeigenmanager oder den Power Editor werden die Werbekonten verwaltet. Der Business Manager erleichtert das Verwalten der Werbekonten sowie den Zugriff auf den Werbeanzeigenmanager, den Power Editor und der Facebook Seiten.

Warum soll ein Unternehmen den Business Manager verwenden, wenn bereits ein Unternehmenskonto auf Facebook eingerichtet ist?

Mit Business Manager verfügen Unternehmen über eine sichere und effiziente Methode, um Seiten, Werbekonten und Apps von einem zentralen Punkt aus zu verwalten. Unternehmen erhalten ausserdem einen Überblick darüber, wer an der Unternehmenspräsenz arbeitet, und können die Berechtigungen für Seiten, Werbekonten und Apps verwalten. Bestehende Unternehmenskonten können zum  Business Manager hinzugefügt werden indem alle Seiten, Werbekonten und Apps des Kontos in den Business Manager übertragen werden.

Migrationsunterstützung

Beim Aufsetzen des Business Managers sind einige Dinge zu beachten, Unternehmen, die dabei Unterstützung benötigen, können sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

 

 

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?