Themen
09.12.2011 Facebook Social Plugins

Facebook: der Subscribe-Button für Websites

Mit der Einführung der Funktion “abonnieren”  für Facebook Profile Mitte September setzte Facebook neue Möglichkeiten Facebooknutzern zu folgen, ohne dass eine 1:1 Freundschaft notwendig war. Die Funktion erlaubt es Facebooknutzern den öffentlichen Statusmeldungen eines anderen Facebookbenutzers zu folgen, ohne mit ihm befreundet zu sein. Allerdings war das Abonnieren nur auf der Profilseite des Benutzers möglich, […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Mit der Einführung der Funktion “abonnieren”  für Facebook Profile Mitte September setzte Facebook neue Möglichkeiten Facebooknutzern zu folgen, ohne dass eine 1:1 Freundschaft notwendig war. Die Funktion erlaubt es Facebooknutzern den öffentlichen Statusmeldungen eines anderen Facebookbenutzers zu folgen, ohne mit ihm befreundet zu sein. Allerdings war das Abonnieren nur auf der Profilseite des Benutzers möglich, ein direktes Abonnieren via einer Drittwebseite, z.B. einem Blog, war nicht möglich. Wie Facebook im Blogpost vom 08.12.2011 verkündete, steht ab sofort der Subscribe-Button für die Einbindung in Drittwebseiten zur Verfügung.

Hier das Beispiel für den Abonnieren-Button für mein Profil:

Einbindung analog Social Plugins

Die Einbindung des Subscribe-Buttons erfolgt analog der Social Plugins, dh. es stehen die drei Einbindungsmöglichkeiten via HTML, XFBML (mit SDK-Script) oder via iFrame zur Verfügung. Für die einfache Konfiguration steht wie von den Social Plugins gewohnt ein entsprechender Konfigurator bereit.

Konfigurator für den Subscribe-Button

Konfigurator für den Subscribe-Button

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?