Themen
16.08.2011 Facebook Tipps & Tricks

Facebook: Eigene Profildaten herunterladen – eigene E-Mail-Adresse vor Download durch Freunde schützen

Die Funktion “Lade eine Kopie Deiner Facebookdaten” herunter ist nicht neu und steht schon seit längerer Zeit zur Verfügung. Das Facebook-Archiv enthält sämtliche Fotos und Videos, welche der Benutzer auf Facebook geteilt hat, alle durch den Benutzer verfassten Pinnwandeinträge, Nachrichten und Chatunterhaltungen, die Namen der Freunde und deren E-Mail-Adressen (sofern diese Freigegeben wurden). Nicht im […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Die Funktion “Lade eine Kopie Deiner Facebookdaten” herunter ist nicht neu und steht schon seit längerer Zeit zur Verfügung. Das Facebook-Archiv enthält sämtliche Fotos und Videos, welche der Benutzer auf Facebook geteilt hat, alle durch den Benutzer verfassten Pinnwandeinträge, Nachrichten und Chatunterhaltungen, die Namen der Freunde und deren E-Mail-Adressen (sofern diese Freigegeben wurden). Nicht im Archiv befinden sich Fotos und Statusmeldungen der Freunde des Benutzers, persönliche Informationen von anderen Personen, Kommentare, welcher der Benutzer bei anderen Personen hinterlassen hat.

E-Mail-Adressen nur nach Freigabe verfügbar

Entgegen den Erfahrungen aus der Vergangenheit rund um die Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook ist die Option “E-Mail-Adresse durch Freunde downloaden” erst nach expliziter Freigabe durch den Benutzer möglich. In den Kontoeinstellungen im Bereich E-Mail muss über eine Checkbox erlaubt werden, dass Freunde Adressen beim Herunterladen der Facebookdaten erhalten.

Opt-In Funktion in den Kontoeinstellungen "E-Mail" auf Facebook

Opt-In Funktion in den Kontoeinstellungen "E-Mail" auf Facebook

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?