Themen
21.05.2014 Facebook Mobile

Facebook: Ein neuer (optionaler) Weg um Musik, TV und Filme zu teilen und zu entdecken

Facebook stellt eine neue (optionale) Funktion vor, wie Musik, TV und Filme geteilt und entdeckt werden können. Jeder Mensch, der Facebook nutzt, hat sicherlich schon die Statusupdates gesehen, welche Emoticons enthalten. Rund 5 Milliarden Statusupdates im letzten Jahr enthielten entsprechende Symbole und lockerten Konversationen mit Freunden visuell auf.   Facebook geht nun einen Schritt weiter und […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
1 Kommentar

Facebook stellt eine neue (optionale) Funktion vor, wie Musik, TV und Filme geteilt und entdeckt werden können. Jeder Mensch, der Facebook nutzt, hat sicherlich schon die Statusupdates gesehen, welche Emoticons enthalten. Rund 5 Milliarden Statusupdates im letzten Jahr enthielten entsprechende Symbole und lockerten Konversationen mit Freunden visuell auf.

Statusupdates mit Emoticons (Quelle: Facebook)

Statusupdates mit Emoticons (Quelle: Facebook)

 

Facebook geht nun einen Schritt weiter und hilft bei der Erstellung entsprechender Beiträge im Zusammenhang mit Music, TV und Filmen.

Funktion analog Shazam, SoundHound oder GoogleNow

Während dem Erstellen eines Status Updates, wenn die Funktion aktiviert wurde, kann das Mikrofon des Smartphones, analog Shazam, SoundHound oder GoogleNow, für die Identifikation des aktuell gespielten Songs verwendet werden. Auch die Erkennung eines Films oder einer TV Sendung ist möglich. Das bedeutet, dass während dem Hören eines Liedes von Beyoncé oder dem Schauen der Staffelpremiere von Game of Thrones ein entsprechender Status ohne weiteres Tippen geteilt werden kann.

[iframe src=”//player.vimeo.com/video/95970002″ width=”598″ height=”345″ webkitallowfullscreen mozallowfullscreen allowfullscreen]

 

Wie es funktioniert?

Wird die Funktion aktiviert, sieht man ein sich bewegendes Audio-Icon auf dem Screen des Smartphones, während dem man einen Status Update schreibt. Findet die Funktion eine Übereinstimung, kann der Song, die TV Sendung oder der Film ausgewählt werden.

Aktivierung der Funktion (Quelle: Facebook)

Aktivierung der Funktion (Quelle: Facebook)

 

Wie bei jedem anderen Beitrag kann die Privatsphäre-Einstellung individuell vorgenommen werden. Selbstverständlich kann die Funktion auch jederzeit wieder deaktiviert werden. Bleibt die Funktion aktiviert, wird bei jeder Statusbeitragserstellung das Audio-Icon eingeblendet. Entsprechende über das Mikrofon empfangene Geräusche werden aufgenommen und es erfolgt kein automatisches Publizieren.

Musik, Film und TV-Show-Erkennung (Quelle: Facebook)

Musik, Film und TV-Show-Erkennung (Quelle: Facebook)

 

Vorschau und Informationen

Teilt ein Mensch ein Musikstück, ertönt eine 30 Sekunden Vorschau des Songs von Spotify. Bei TV-Sendungen wird automatisch im News Feed Beitrag angezeigt, um welche Staffel und Episode es sich handelt.

Darstellung eines Beitrages im News Feed (Quelle: Facebook)

Darstellung eines Beitrages im News Feed (Quelle: Facebook)

 

Vorerst nur in den USA

Die Funktion ist vorläufig nur in den USA verfügbar und steht in den kommenden Wochen sowohl in der Android und iOS Applikation zur Verfügung. Wann diese Funktion in Deutschland, Österreich und in der Schweiz verfügbar ist, steht aktuell noch nicht fest.

 

 

 

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?