Themen
16.12.2015 Facebook Sicherheit & Privatssphäre

Facebook: Fotosynchronisierung via Mobile wird zugunsten von Moments eingestellt

Eine Funktion, welche vielen Menschen nicht behagt oder auch weniger bekannt ist, ist die Fotosynchronisierung via Mobile App. Wurde die Fotosynchronisierung in der Mobile App aktiviert, hat Facebook sämtliche Fotos, welche via Mobile Phone aufgenommen wurden, direkt in einen speziellen Bereich in Facebook hochgeladen und für das Publising bereitgestellt. Nun weist Facebook innerhalb der Fotos im persönlichen Profil auf […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Eine Funktion, welche vielen Menschen nicht behagt oder auch weniger bekannt ist, ist die Fotosynchronisierung via Mobile App. Wurde die Fotosynchronisierung in der Mobile App aktiviert, hat Facebook sämtliche Fotos, welche via Mobile Phone aufgenommen wurden, direkt in einen speziellen Bereich in Facebook hochgeladen und für das Publising bereitgestellt. Nun weist Facebook innerhalb der Fotos im persönlichen Profil auf die Abschaltung per 10.01.2016 hin.

Hinweis von Facebook zur Deaktivierung der Fotosynchronisierung per 10.01.2016

Hinweis von Facebook zur Deaktivierung der Fotosynchronisierung per 10.01.2016

 

Gemäss der Meldung wird die Fotosynchronisierung via Mobile App per 10.01.2016 zugunsten von Moments eingestellt. Moments ist eine neuere Applikation von Facebook für das Teilen von Fotos mit Freunden. Entgegen meiner Meldung vom November wurde allerdings Moments in der DACH-Region noch nicht ausgerollt, was auch von einem Sprecher von Facebook bestätigt wurden.

Trotzdem haben bereits einzelne Nutzer Moments bereits auf ihrem Smartphone aktiviert (z.B. ich und meine Frau) und möchten Moments nicht mehr missen.

Ansicht von Moments auf einem Android

Ansicht von Moments auf einem Android

 

Ob der Rollout von Moments in der DACH Region nun doch forciert wird, kann aktuell nicht bestätigt werden, sicher ist lediglich, dass die Fotosynchronisierung per 10.01.2016 eingestellt wird.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?