Themen
10.08.2015 Facebook Ads / Werbeanzeigen

Facebook: Geo-Targeting neu mit Karteneinbindung

Geo-Targeting ist ein wichtiges Kriterium bei der Zielgruppenauswahl bei Facebook Werbeanzeigen. Nun vereinfacht Facebook Geo-Targeting im Werbeanzeigenmanager und im Power Editor mit Hilfe von Karten. Geo-Tareting mit Hilfe von Pins Die Geo-Targeting Funktionen von Facebook sind bereits stark. Bereits schon seit längerer Zeit können Länder, Bundesländer, Städte und Orte, jeweils mit einem frei definierten Umkreis in der […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Geo-Targeting ist ein wichtiges Kriterium bei der Zielgruppenauswahl bei Facebook Werbeanzeigen. Nun vereinfacht Facebook Geo-Targeting im Werbeanzeigenmanager und im Power Editor mit Hilfe von Karten.

Geo-Tareting mit Hilfe von Pins

Die Geo-Targeting Funktionen von Facebook sind bereits stark. Bereits schon seit längerer Zeit können Länder, Bundesländer, Städte und Orte, jeweils mit einem frei definierten Umkreis in der Auswahl ein-, bzw. augeschlossen werden. Zusätzlich zur Standortauswahl besteht die Möglichkeit zu selektieren, ob jedermann in der gewählten Umgebung, nur Menschen, die dort wohnen oder Menschen, die kürzlich dort waren, bzw. aktuell dort reisen, beworben werden sollen.

So weit so gut, allerdings war es nicht einfach erkennbar, welche Gebiete die Selektion tatsächlich abdeckt. Mit der neuen Kartenintegration im Werbeanzeigenmanager und im Power Editor wird die Auswahl visualisiert und so massiv vereinfacht.

Kartenansicht im Werbeanzeigenmanager

Kartenansicht im Werbeanzeigenmanager

 

Die über die herkömmliche Auswahl selektierten Regionen werden neu direkt mit dem entsprechenden Umkreis in der Kartenansicht dargestellt. Exkludierte Orte entsprechend rot markiert. Über die “Drop Pin”-Funktion können zusätzliche Orte für den Ein- oder Ausschluss einfach und schnell mit Hilfe der Koordinaten auf der Karte direkt hinzugefügt werden.

Ein- und Ausschluss von Orten mit Hilfe des Pins

Ein- und Ausschluss von Orten mit Hilfe des Pins

 

Local Awareness Ads bald in der Schweiz?

Die in Deutschland bereits lancierten Local Awareness Ads sind aktuell in der Schweiz noch nicht verfügbar. Ein Anzeichen für die möglicherweise baldige Lancierung in der Schweiz ist der Umstand, dass neu eine Selektion der Orte mit Hilfe der Postleitzahl möglich ist. Ebenfalls wurden diverse den falschen Kantone zugeordneten Orte korrigiert, dh. Facebook hat anscheinend mit der Datenbereinigung innerhalb der Schweiz begonnen, eine Auswahl nach Strasse ist allerdings noch nicht möglich.

 

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?