Themen
25.02.2010 SEM / SEO / SEA

Facebook: Google zeigt Facebook Pages in den Real-Time Resultaten

Nach Google’s Ankündigung vor einigen Wochen über die Integration von MySpace und Twitter in die Real-Time Resultate sind nun auch erste Facebook Pages in den Suchergebnissen aufgetaucht. Google hat vor Kurzem damit begonnen diese neue Funktion auszurollen und wird in den nächsten Tagen in englischer Sprache weltweit zur Verfügung stehen. Ob öffentliche Statusupdates von Facebook-Benutzer […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Nach Google’s Ankündigung vor einigen Wochen über die Integration von MySpace und Twitter in die Real-Time Resultate sind nun auch erste Facebook Pages in den Suchergebnissen aufgetaucht. Google hat vor Kurzem damit begonnen diese neue Funktion auszurollen und wird in den nächsten Tagen in englischer Sprache weltweit zur Verfügung stehen.

Ob öffentliche Statusupdates von Facebook-Benutzer ebenfalls in Google erscheinen werden ist nach wie vor unbekannt, allerdings dürfte die Aussage von Facebook betreffend der Privatsphäre-Einstellungen, dass “alle” auch “alle” bedeutet, darauf hinweisen.

Google weist in der Real-Time Suche mit der neuen Kategorie “Hot Topics” in Google Trends auf populäre Themen hin. Die Funktion entspricht in etwa den Informationen analog Twitter Trends. Beim Anklicken von diesen Informationen zeigt Google allerdings Informationen, welche bereits 15 bis 20 Minuten alt sind, eine entsprechende Optimierung ist also noch notwendig.

Google steht somit vor der grossen Herausforderung das grosse Volumen von Tweets und Facebook Statusupdates das laufend über verschiedene Abfragen in das Google System aufgenommen werden entsprechend auszubalancieren.

Via allfacebook.com

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?