Themen
10.12.2014 Facebook Statistiken / Insights

Facebook: Interessentargeting und Verfalldatum für Beiträge auf Seiten – Smart Publishing – erweiterte Domain Insights

Weihnachten findet für einige Seitenbetreiber 2014 bereits einige Tage früher statt… Wie Facebook mitteilt, stehen für Facebook Seiten neue hochinteressante Möglichkeiten im Zusammenhang mit dem Publizieren ab sofort zur Verfügung: Das Targeting nach Interessen sowie das Verfalldatum eines Beitrages. Ebenfalls steht neu eine Smart Publishing Funktion zur Verfügung, allerdings aktuell nur für einige ausgewählte Medienseiten. […]

Thomas Hutter
4 Min. Lesezeit
4 Kommentare

Weihnachten findet für einige Seitenbetreiber 2014 bereits einige Tage früher statt… Wie Facebook mitteilt, stehen für Facebook Seiten neue hochinteressante Möglichkeiten im Zusammenhang mit dem Publizieren ab sofort zur Verfügung: Das Targeting nach Interessen sowie das Verfalldatum eines Beitrages. Ebenfalls steht neu eine Smart Publishing Funktion zur Verfügung, allerdings aktuell nur für einige ausgewählte Medienseiten.

teaser_target

Targeting nach Interessen

Der Einbruch der organischen Reichweite ist seit langem immer wieder ein Thema. Ein Mittel gegen den Reichweiteneinbruch sind relevante Beiträge für die relevante Zielgruppe. Das dies nicht für alle Seiten so einfach ist, merkt man spätestens dann, wenn man eine Facebook Seite betreibt, die, beispielsweise bei einer breit aufgebauten Marke, Fans beinhaltet, die sehr unterschiedliche Interessen haben. Ein Schwachpunkt war bis anhin das Publizieren im News Feed. Zwar konnte man bereits seit einiger Zeit die Ausgabe im News Feed anhand von Geschlecht, Alter, sexueller Interessen, Ausbildung, Sprache und Ort beschränken, jedoch bestand keine Möglichkeit, Beiträge auf Grund der Interessen der Nutzer zu beschränken. Diese Lücke schliesst Facebook mit dem neuesten Update auf Facebook Seiten. Neu können, analog der bestehenden Zielgruppenauswahlmöglichkeiten auch Einschränkungen nach Interessen vorgenommen werden. Zwar wird mit der Einschränkung der Interesse die theoretische Reichweite verringert, allerdings steigt aber damit die Relevanz einer Meldung massiv. Unter dem Strich dürfte dies, bei konsequenter Anwendung, mehr organische Reichweite bedeuteten. Warum? Die Meldung wird nur an die Personen angezeigt, welche an diesem Thema auch tatsächlich interessiert sind, entsprechend müsste als Konsequenz die Interaktion mit dem Beitrag im Durchschnitt steigen, was wiederum positiv vom News Feed Algorithmus bewertet wird.

Die Beschränkung nach Interessen kann über das Fadenkreuz im Publisher vorgenommen werden:

Auswahl der Zielgruppe eines Beitrages nach Interessen

Auswahl der Zielgruppe eines Beitrages nach Interessen

 

Im anschliessend sich öffnenen Fenster können die passenden Themen ausgewählt werden. Die Auswahl ist dabei “ODER”, dh. je mehr Themen hinzugefügt werden, desto grösser ist die Anzahl der Personen in der Zielgruppe.

Themenauswahl für die Zielgruppe

Themenauswahl für die Zielgruppe

 

Verfallsdatum für Beiträge

Ebenfalls sehr interessant ist die neue Funktion “Verfallsdatum für einen Beitrag, bzw. die “Endzeit der Verbreitung”, wie es in der Zielgruppenauswahl genannt wird. Über diese Funktion kann ein Enddatum mit Zeitangabe festgelegt werden, welches die Verbreitung des Beitrages beschränkt. Wird ein Beitrag damit eingeschränkt, wird die Verbreitung im News Feed nach Ablauf der Frist gestoppt. Der Beitrag wird dabei jedoch in der Chronik der Seite weiter angezeigt.

Endzeit der Verbreitung - Verfallsdatum für Beiträge im News Feed

Endzeit der Verbreitung – Verfallsdatum für Beiträge im News Feed

 

Festlegen der Endzeit der Verbreitung eines Beitrages

Festlegen der Endzeit der Verbreitung eines Beitrages

 

Diese Funktion eignet sich hervorragend für Meldungen, welche zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr weiter relevant sind, beispielsweise bei Vorankündigungen auf Veranstaltungen, aber auch für befristete Aktionen und Wettbewerbe. Beispielsweise der Beitrag zum Spezialangebot unseres Monitoring Partners ubermetrics Technologies, welches eine Laufzeit von genau 24 Stunden hat, hätte damit in der Verbreitung gestoppt werden können.

 

Targeting für Beiträge aktivieren

Administratoren von Facebook Seiten, welche keine Zielgruppenauswahl zur Verfügung haben, können diese Funktion in den Seiteneinstellungen aktivieren, dabei muss beim Menüpunkt “Zielgruppen und Privatsphäre für Beiträge” die Checkbox aktiviert werden.

Aktivieren der Targeting-Möglichkeiten für Beiträge

Aktivieren der Targeting-Möglichkeiten für Beiträge

Smart Publishing – intelligentes Publizieren

Die dritte Neuerung betrifft aktuell nur wenige, ausgewählte Medienseiten und nennt sich “Smart Publishing”, also intelligentes Publizieren. Smart Publishing ist ein neues, optionales Tool, welches Nachrichten, welche Menschen auf Facebook stark interessieren identifiziert und publiziert. Ist diese Funktion aktiviert, können häufig geteilte Beiträge der eigenen Website im News Feed von Menschen auftauchen, welche die dazugehörige Facebook Seite geliked haben. Diese Beiträge werden nicht auf der Facebook Seite publiziert, sondern erscheinen nur im News Feed. Die Administratoren der Seite haben jedoch Zugriff auf ein neues Dashboard, welches Analytics anzeigt und die Moderation von Kommentaren zulässt, aber auch die Auswahl der zu publizierenden Beiträge für die Seite erlaubt.

Erweiterungen für die Domain Insights

Die Domain Insights oder auch Plattformstatistiken wurden mit einem neuen Bereich “Top URLs” erweitert, welche auf URL-Ebene anzeigen, wenn andere Seiten und Beeinflusser Beiträge der Webseite via Facebook teilen. Wird beispielsweise ein Beitrag von einer bekannten Persönlichkeit geteilt, sieht man zwar auf der Statistik, dass die Seite mehr Besuche aufweist, weiss aber nicht warum. Der Bereich Top URLs schliesst diese Lücke und zeigt unter Angabe der Uhrzeit, dass diese URL von einer News Seite, einem Promi oder einem Unternehmen geteilt wurde.

Top Links (Quelle: Facebook)

Top Links (Quelle: Facebook)

Gleichzeitig wurde ein Fehler behoben, welche Anzeigefehler bei Drittanalysetools verursacht hat, weil der Prozentsatz der organischen Besuche nicht korrekt ausgegeben wurde. In der Vergangenheit wurden einige ausgehende Klicks auf Mobile Geräten nicht korrekt erfasst, was zu tiefe Werte verursacht hat. Der Fehler wurde für iOS Geräte fixiert, eine Korrektur für Android soll in Kürze folgen.

 

Fazit

Die neuen Funktionen zielen in die richtige Richtung und belohnen mit ganz grosser Wahrscheinlichkeit die Seitenbetreiber, die sich einerseits mit der Relevanz ihrer Beiträge und andererseits ihrer Zielgruppen vertieft auseinandersetzen. Seitenbetreiber erhalten mit den beiden Erweiterungen Möglichkeiten strategisch zu publizieren.

Seitenbetreiber, die sich nicht mit den Inhalten und ihrer Zielgruppe vertieft auseinandersetzen werden, bekommen so oder so die Auswirkungen des News Feed Algorithmus immer stärker zu spüren …

 

Image Credits
Joyful studio shot of a Christmas tree with colorful ornaments, isolated on white by shutterstock.com
six groups of people, one different symbolizing the target group by shutterstock.com

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?