Themen
19.06.2012 Twitter

Facebook: knapp ein Viertel der Top 10’000 Websites verfügen über eine Facebook Integration

Facebook hat eine riesige Präsenz im Internet, der Like-Button, Login mit Facebook und viele weitere Social Plugins sind heute auf vielen Webseiten anzutreffen. Gemäss  Pingdom.com haben mittlerweile 24.3% der top 10’000 Websites eine offizielle Facebook integration in ihrer Website. Zählt man normale Links ebenfalls dazu, steigt die Anzahl auf 49.3%. Wie Pingdom schön im Blogpost […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Facebook hat eine riesige Präsenz im Internet, der Like-Button, Login mit Facebook und viele weitere Social Plugins sind heute auf vielen Webseiten anzutreffen. Gemäss  Pingdom.com haben mittlerweile 24.3% der top 10’000 Websites eine offizielle Facebook integration in ihrer Website. Zählt man normale Links ebenfalls dazu, steigt die Anzahl auf 49.3%.

Wie Pingdom schön im Blogpost umschreibt “Now after Facebook has had its much talked-about IPO, it’s worth noting how close the social network is to becoming part of the Web’s DNA. When so many websites have some form of Facebook integration, maybe we’re already there”. Die Einbindung von Social-Plugins, egal ob Like-Button oder Social Login, wird immer wichtiger und bringt vielen Seiten einen enormen Mehrwert. Mittlerweile haben 7.3% aller Websites den Like-Button integriert.

Twitter

Auch Twitter ist ausserordentlich gut verbreitet:

  • 10% aller Webseiten haben eines der offiziellen Twitter-Widgets integriert
  • 4.3% aller Webseiten verfügen über einen Twitter-Share-Button (Tweet this)
  • Werden Links ebenfalls dazugerechnet, haben 41.7% aller Webseiten eine Verbindung zu Twitter.

Google+

Google+ muss sich ebenfalls nicht verstecken, auch wenn nicht so viele Widgets verfügbar sind, haben doch

  • 13.3% aller Websites den +1 Button oder eine entsprechende Alternativ eingebunden
  • werden alle Links ebenfalls dazugezählt, ist Google+ auf 21.5% aller Homepages zu finden
  • werden nur die Links gezählt, sind es immerhin noch 12.3% aller Websites

In wie weit der Google+1-Button auf Grund des Sharing-Gedankens oder vielmehr wegen der Suchmaschinenbeeinflussungsfunktionen integriert ist, bleibt offen.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?