Themen
17.09.2014 Facebook Mobile

Facebook: Kommt mit “Moments” eine neue App für privates Teilen?

TechCrunch berichtet über eine mutmassliche neue App von Facebook für das private Teilen. “Moments” soll es Nutzern erlauben, intime und private Meldungen mit nur einem ausgelesen Kreis von Freunden und der Familie zu teilen. Josh Constine von Techcrunch beleuchtet im Beitrag, dass Facebook in der Vergangenheit versagt hat, einfache Einstellungen für die Auswahl der Empfängergruppe anzubieten. Für […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

TechCrunch berichtet über eine mutmassliche neue App von Facebook für das private Teilen. “Moments” soll es Nutzern erlauben, intime und private Meldungen mit nur einem ausgelesen Kreis von Freunden und der Familie zu teilen. Josh Constine von Techcrunch beleuchtet im Beitrag, dass Facebook in der Vergangenheit versagt hat, einfache Einstellungen für die Auswahl der Empfängergruppe anzubieten. Für Nutzer ist es verwirrend, private Nachrichten nur für enge Freunde und Familienmitglieder mit der gleichen Publikationsbox zu teilen, mit der auch Statusupdates für die Öffentlichkeit gemacht werden. Diese neue App mit dem Codenamen “Moments” soll das Teilen von privaten Nachrichten wesentlich vereinfacht werden, wie mehrere Quellen gegenüber TechCrunch gemeldet haben.

Screenshot von TechCrunch.com

Screenshot von TechCrunch.com

“Moments” soll aktuell durch mehrere Mitarbeiter von Facebook getestet werden. Das Design soll in mehrere Teilbereiche unterteilt sein, jeder Teilbereich stellt eine Gruppe von Freunden oder Familienmitglieder dar. Nutzer können auf einen dieser Bereiche drücken um so Inhalte mit dieser Gruppe teilen. Das Ziel der App soll es sein, dass Inhalte schnell und einfach mit vordefinierten Gruppen von Freunden oder Familienmitgliedern geteilt werden können, als dies mit dem bisherigen Publisher möglich ist.

Wichtig ist allerdings zu wissen, dass Facebook schon einige Applikationen, welche von Mitarbeitern getestet wurden, nie veröffentlicht hat. Beispielsweise behaupten mehrere Quellen, dass Facebook eine kalenderähnliche Applikation rund um Veranstaltungen abgeschossen hat, bevor diese überhaupt publiziert wurde. Es ist daher möglich, dass “Moments” komplett überarbeitet, unter einem anderen Namen erscheint oder gar nie veröffentlicht wird.

Mehr zum Gerücht rund um “Moments” gibt es im Beitrag von TechCrunch.

Wer allerdings heute schon mehr Sicherheit rund um das Teilen von Informationen möchte, dem empfehle ich den Beitrag “Facebook: Ordnung im Newsfeed – Freundeslisten (Teil 1)

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?