Themen
27.01.2014 Facebook Marketing

Facebook: Like Attack gegen die NPD

Aktuell findet gerade eine “Like Attack” auf die Facebook Seite der NPD statt. Über die Seite LIKE ATTACK werden Facebook Nutzer aufgerufen, Links der Seite auf der Facebook Seite der NPD zu posten. Das nachfolgende Video erklärt die Aktion: [iframe width=”560″ height=”315″ src=”//www.youtube.com/embed/ysZG4VAmtB4″ frameborder=”0″ allowfullscreen] Für das Posten auf der Facebook Seite der NPD stehen […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
8 Kommentare

Aktuell findet gerade eine “Like Attack” auf die Facebook Seite der NPD statt. Über die Seite LIKE ATTACK werden Facebook Nutzer aufgerufen, Links der Seite auf der Facebook Seite der NPD zu posten. Das nachfolgende Video erklärt die Aktion:

[iframe width=”560″ height=”315″ src=”//www.youtube.com/embed/ysZG4VAmtB4″ frameborder=”0″ allowfullscreen]

Für das Posten auf der Facebook Seite der NPD stehen diverse Motive zur Verfügung, welche via URL eingefügt werden können.

Like Attack gegen die NPD

Like Attack gegen die NPD

 

Die Aktion zeigt bereits diverse Postings auf der NPD-Seite:

ScreenShot995

 

Wie nachhaltig diese Aktion sein wird, bleibt in den Sternen und dürfte abhängig von der Reaktion der Facebook Seiten Administratoren der NPD sein. Wird beispielsweise die Pinnwand geschlossen, ist die Aktion vorüber, werden die geposteten URL’s als SPAM gemeldet, dürfte die Aktion ebenfalls in Kürze beendet sein. Warum die Verantwortlichen von Like Attack zum Liken und Entliken der Seite aufrufen, ist allerdings nicht bekannt, kommentieren kann man auf einer Facebook Seite auch ohne vorher “Fan” zu werden.

Update 19.00 Uhr

Die Seitenadministratoren haben die Beitragsfunktion gesperrt, Like Attack Kommentare werden gelöscht, bzw. geblockt. Somit läuft die Aktion nun ins Leere.

Disclaimer:
Hutter Consult GmbH distanziert sich vom Gedankengut der NPD, die hier gemachte Verlinkung dient nur gerade zur Unterstützung der Aktion und soll auf keine Art und Weise beitragen, dass das Gedankengut der NPD weiter verbreitet wird.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?