Themen
21.09.2017 Facebook Ads / Werbeanzeigen

Facebook: Neue Custom Audiences via Offline API und Store-Besucher

Wie Faceook in einem Beitrag auf Facebook for Business schreibt stehen neue Möglichkeiten für Custom Audiences Targeting zur Verfügung. Werbetreibende, die die Offline API für das Tracking von Offline Sales oder das Store Visits Tracking nutzen, können darüber nun Custom Audiences aufbauen. Kunden erreichen, die Offline eingekauft haben Seit der Einführung der Offline API im […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Wie Faceook in einem Beitrag auf Facebook for Business schreibt stehen neue Möglichkeiten für Custom Audiences Targeting zur Verfügung. Werbetreibende, die die Offline API für das Tracking von Offline Sales oder das Store Visits Tracking nutzen, können darüber nun Custom Audiences aufbauen.

Kunden erreichen, die Offline eingekauft haben

Seit der Einführung der Offline API im letzten Jahr, haben tausende Unternehmen das Facebook Offline Conversion Tool genutzt um die Wirkung ihrer Kampagnen auf Offline-Käufe und Telefonbestellungen zu messen. Nun können Unternehmen basierend auf ihren Offline Conversions Events Menschen in Custom Audiences aufnehmen, welche früher Offline Käufe durchgeführt haben.  Mit diesem Targeting ist es möglich, dynamisch Käufer erneut zu Käufen und Buchungen zu animieren.

 

Kunden erreichen, die die Verkaufsstelle besucht haben

Kunden an den POS zu führen ist für viele Werbetreibende ein prioritäres Werbeziel, viele Unternehmen machen dies mit der Store Visits Zielsetzung über Facebook Werbeanzeigen. Das Facebook Store Visits Reporting ist ein Metriken basierend auf Schätzungen und auf der Grundlage von Informationen von Personen, die Standortdienste auf ihrem Smartphone aktiviert haben. Tausende von Unternehmen in mehr als einem Dutzend Ländern haben nun die Möglichkeit das Store Visits Reporting zu nutzen und so den Einfluss von Werbeanzeigen auf das Besucheraufkommen im Ladengeschäft zu messen.

Methodik zur Messung von Store Visits bei Facebook

Methodik zur Messung von Store Visits bei Facebook

 

Ausgewählte Unternehmen, welche das Store Visits Reporting nutzen können, können nun neu auch Custom Audiences von Menschen erstellen, die kürzlich ihr Geschäft besucht haben. Auch diese Targeting-Möglichkeit erlaubt die gezielte Reanimation von bestehenden Käufern und Ladenbesuchern.

 

Beispiel des Store-Locators im Einsatz in einem Karussell Ad:

Store locator for local awareness ads

A demo of the new store locator feature for local awareness ads.

Posted by Facebook Business on Dienstag, 14. Juni 2016

 

 

 

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?