Themen
29.06.2016 Facebook Ads / Werbeanzeigen

Facebook: Neue Optimierungsmöglichkeit für Conversion-Kampagnen

Seit dem 21.06.16 gibt es für Werbeschaltungen mit dem Ziel “Conversions” die Option “Conversion Fenster”. Mit der neuen Funktion können Werbeanzeigen mit einem längeren Conversion-Fenster verfolgt werden. Welche Option ist die beste für Werbetreibende? Das bisher bekannte Conversion-Fenster von 1 Tag hat die generierten Conversions innerhalb von 1 Tag gemessen und es konnte für Werbetreibende […]

Anita Schröter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Seit dem 21.06.16 gibt es für Werbeschaltungen mit dem Ziel “Conversions” die Option “Conversion Fenster”. Mit der neuen Funktion können Werbeanzeigen mit einem längeren Conversion-Fenster verfolgt werden.

Welche Option ist die beste für Werbetreibende?

Das bisher bekannte Conversion-Fenster von 1 Tag hat die generierten Conversions innerhalb von 1 Tag gemessen und es konnte für Werbetreibende eingesetzt werden, welche 15-25 Conversions am Tag erzielen. Mit der neuen Option kann nun zwischen einem Conversion-Fenster von 1 Tag oder 7 Tagen gewählt werden. Werbetreibende haben somit die Möglichkeit, durch die längere Messung, die Conversion-Kosten zu senken. Die Anzahl der Conversions sollte sich bei dieser Option auf 15-25 pro Woche belaufen. Je nach dem, wie in welchem Zeitraum ein Nutzer normalerweise eine Conversion generiert, ist 1 oder 7 Tage zu wählen. Das zu wählende Conversion-Fenster ist dabei stark abhängig von der Dienstleistung oder vom Produkt. Wenn die meisten Nutzer innerhalb von einem Tag konvertieren, ist das 1-Tages Fenster zu empfehlen, wenn Nutzer mehr Zeit benötigen, um zu konvertieren, das 7-Tage Fenster ideal.

Wahl des Conversion-Fenster im Power Editor

Wahl des Conversion-Fenster im Power Editor

 

Mit Hilfe von den Werbeanzeigenberichten kann überprüft werden, wie viele Conversions in welchem Zeitraum generiert werden. Das Conversion-Fenster kann nach Erstellung der Werbeanzeige nicht mehr geändert werden. Deshalb ist es wichtig, zu Beginn das optimale Conversion-Fenster auszuwählen.

 

Fazit

Mit der Erweiterung des Conversion-Fensters können können auf Conversions optimierte Kampagnen besser eingesetzt werden. Somit können die Optimierungen noch besser vorgenommen und einfacher A/B Tests durchgeführt werden, um die Leistung der Werbeanzeigen zu verbessern.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?