Themen
17.04.2018 Facebook News Feed

Facebook: Newsfeed für Gruppen?

Während Facebook vergangenen Jahres (Oktober 2017) noch den Explorer-Feed präsentierte und in 6 Ländern testete, wurde dieser bereits im März diesen Jahres wieder eingestellt. Dennoch scheint Facebook’s Newsfeed Experiment noch nicht ganz beendet zu sein. Adieu Explorer-Feed, Hallo Gruppen-Feed (?!) Die dahinterstehende Idee des Newsfeed Experiment war simpel, Nutzern stehen zwei Nachrichtenströme zur Auswahl: einen für […]

Joel Ferro
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Während Facebook vergangenen Jahres (Oktober 2017) noch den Explorer-Feed präsentierte und in 6 Ländern testete, wurde dieser bereits im März diesen Jahres wieder eingestellt. Dennoch scheint Facebook’s Newsfeed Experiment noch nicht ganz beendet zu sein.

Adieu Explorer-Feed, Hallo Gruppen-Feed (?!)

Die dahinterstehende Idee des Newsfeed Experiment war simpel, Nutzern stehen zwei Nachrichtenströme zur Auswahl: einen für Beiträge von Freunden/Familienmitgliedern und einen für Beiträge von öffentlichen Seiten. Nach rund 4 Monaten wurde das Experiment jedoch von Facebook mit folgender Aussage des zuständigen Newsfeed-Manager Adam Mosseri beendet: “Die Menschen sagten uns, dass sie unzufriedener mit den gezeigten Posts sind und dass zwei separate Feeds ihnen nicht wirklich dabei helfen, sich stärker mit Freunden und Familienangehörigen zu vernetzen”.

Entdeckt: Feed für Gruppen

Screenshot Gruppen-Feed (Quelle: Andrea Löpfe)

Screenshot Gruppen-Feed (Quelle: Andrea Löpfe)

Unsere Social-Media-Kollegin Andrea Löpfe, hat uns heute Morgen diesen interessanten Screenshot zukommen lassen. Zusehen ist dabei ein eigener Newsfeed (Android Version), für die unterschiedlichen Gruppen-Beiträge.

Ob es sich dabei um eine offizielle Testphase handelt oder nicht wurde bisher nicht bekanntgegeben.

Fazit

Facebook arbeitet unermüdlich daran Wege zu testen bzw. zu finden, um mehr Transparenz im Newsfeed-Dschungel sicherzustellen, damit die Nutzer keine relevanten Beiträge mehr verpassen oder diese untergehen. Ob ein separater Newsfeed für Gruppen dabei eine mögliche Alternative zu dem Explorer-Feed darstellt, bleib abzuwarten.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?