Themen
26.08.2010 Facebook Seiten / Pages

Facebook: QR Codes als Like-Generator

Kürzlich berichtete Allfacebook.com über das Coca-Cola Festival in Israel, welches Teenagern erlaubte Attraktionen über RFID-Cracelets zu liken. In einem weiteren Post zeigt allfacebook.com eine weitere Idee, Offline-Dinge mit Facebook zu verbinden, in diesem Beispiel mit dem QR-Code in Verbindung mit dem Mobile Phone. QR-Code steht für “Quick Response”-Code und ist eine Art von Barcode mit […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Kürzlich berichtete Allfacebook.com über das Coca-Cola Festival in Israel, welches Teenagern erlaubte Attraktionen über RFID-Cracelets zu liken. In einem weiteren Post zeigt allfacebook.com eine weitere Idee, Offline-Dinge mit Facebook zu verbinden, in diesem Beispiel mit dem QR-Code in Verbindung mit dem Mobile Phone.

QR-Code steht für “Quick Response”-Code und ist eine Art von Barcode mit einem eingebundenen URL. Mit einem Mobile-Phone oder Smartphone mit eingebauter Camera und Internetverbindung kann der QR-Code Fotografiert werden und das Mobile-/Smartphone ruft automatisch den eingebetteten Link auf. Während der QR-Code ursprünglich für die industrielle Verwendung erfunden und eingesetzt wurde, wird er heute hauptsächlich von Werbetreibenden in Verbindung mit Plakaten oder Print-Werbung genutzt, The Sun Newspaper in England nutzt den QR-Code auch innerhalb der Printausgabe.

Die Mobile Marketing Firma Macanudos aus Spanien hat ein System entwickelt, welches Benutzern erlaubt, physikalische Objekte zu liken – z.B. einen Presseartikel, eine Werbung für ein Restaurant, etc. Zur Zeit ist das einzige verfügbare Beispiel ein rund fünf Meter hoher Orangenbaum ausserhalb des Macanudos-Büro, welcher anlässlich des Fussball World Cup 1982 gepflanzt wurde.

Gemäss Aussage von Macanudos arbeiten sie ebenfalls an einem Produkt, welches via Bluetooth erlaubt, Dinge über ein Mobile-Phone zu liken.

Grundsätzlich bieten QR-Codes auch ohne zusätzliche Software die Möglichkeit Personen mit Facebook Seiten zu verbinden, das “Like” ist auch so nur einen Klick entfernt.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?