Themen
13.09.2019 Facebook Ads / Werbeanzeigen

Facebook: Rollout von Umfragen für organische Videos und Ads

Videos sind eine der effektivsten Möglichkeiten um potenzielle Kunden gezielt anzusprechen. Bereits 2018 hat Facebook einige Tests durchgeführt, die vor allem die Interaktion steigern sollten. Mit dem (heimlichen und noch laufenden) Rollout von Umfragen in Videos (organisch und bezahlt) legt Facebook nun seinen Fokus klar auf dieses Medium. Wir hatten das Glück, bereits auf die Funktion zuzugreifen und zeigen nachfolgend auf, was Video-Umfragen können und wie man sie erstellt.

Michaela Gahbauer
2 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Videos sind eine der effektivsten Möglichkeiten um potenzielle Kunden gezielt anzusprechen. Bereits 2018 hat Facebook einige Tests durchgeführt, die vor allem die Interaktion steigern sollten. Mit dem (heimlichen und noch laufenden) Rollout von Umfragen in Videos (organisch und bezahlt) legt Facebook nun seinen Fokus klar auf dieses Medium. Wir hatten das Glück, bereits auf die Funktion zuzugreifen und zeigen nachfolgend auf, was Video-Umfragen können und wie man sie erstellt.

Facebook Umfragen in organischen Videos

Mit dem bereits in den meisten Accounts vorhandenen Feature kann an jeder Stelle eines Videos eine Umfrage integriert werden. Hierfür ist es lediglich notwendig, die Frage, die Antworten und den Zeitpunkt der Umfrage zu definieren. Die Umfrage erscheint im unteren Teil des Videos und fordert die Zuschauer interaktiv zur Abstimmung auf. Beispielsweise können Meinungen zu neuen Produkten, neuen zusätzlichen Shop-Standorten oder überhaupt Ideen zu neuen Produkten eingeholt werden.

Erstellung von Video-Umfragen

  1. Upload des Videos direkt in der Publishing Box oder unter dem Tab “Videos”
  2. Klick auf den Punkt “Polls”
    Umfragen in Videos

    Umfragen in Videos

     

  3. Eingabe der gewünschten Frage und möglichen Antworten (max. 6 Antworten) und Festlegung des Start- und Endzeitpunkts der Umfrage mittels grünem Slider.

    Umfrage mit bis zu 6 Antwortmöglichkeiten

    Umfrage mit bis zu 6 Antwortmöglichkeiten

  4. Festlegen ob die Ergebnisse der Umfrage gleich nach dem Voting oder erst nach ein paar Tagen/Wochen angezeigt werden sollen. Ausserdem ist es möglich auszuwählen, dass die Ergebnisse nie angezeigt werden.
  5. Benennung des Videos und dann wie gewohnt die gewünschte Publishing Option auswählen.

    Video-Umfragen in Ads

    Neben Umfragen in organischen Videos haben wir nun in den ersten Ad Accounts ebenfalls diese Abstimmungsmöglichkeit entdeckt, die derzeit nur in der mobilen Facebook Variante und (noch) nicht auf Instagram ausgespielt wird. Eigenen Tests zufolge steht diese Funktion derzeit bei den folgenden Kampagnenzielen zur Verfügung:

    • Brand Awareness
    • Traffic
    • Reach

    Erstellung von Video-Umfragen in Ads

    1. Erstellung der Kampagne wie üblich
    2. Auswahl des gewünschten Videos auf Anzeigen-Ebene und dann Klick auf “Poll”
      Umfrage in Ads

      Umfrage in Ads

       

    3. Eingabe der gewünschten Frage (max. 40 Zeichen)
    4. Eingabe der gewünschten Antworten (2 Antworten zu 16 Zeichen)
    5. Eingabe der unterschiedlichen URLs für die beiden Antwortmöglichkeiten
      Umfrage in Ads Beispiel

      Umfrage in Ads Beispiel

       

    6. Fertigstellung der Ad (Hinweis: Ein Display Link ist bei der Erstellung von Umfragen erforderlich.)
    7. Vorschau der Ad anzeigen lassen und die Anzeige veröffentlichen

      Facebook Ads mit Umfragen-mobile Ansicht

      Facebook Ads mit Umfragen in der mobilen Darstellung

    Fazit

    Mit diesem neuen Feature wird sich die Rolle der Community erheblich ändern. Ein einfacher Betrachter eines Videos wird plötzlich zu einem wichtigen Entscheidungsträger eines Unternehmens. Aus Marketingsicht betrachtet werden die Videos nun zu einem interaktiven und personalisierten Erlebnis für das Publikum, das den organischen Content noch interessanter und wirkungsvoller macht. Somit erhalten Marken kostenloses und direktes Feedback, das ihnen die Möglichkeit bietet, ihre Services und Produkte laufend zu verbessern. Dank den beiden Abstimmungsmöglichkeiten in den Ads landen User direkt auf der für sie relevanten Produktseite, was sich sicherlich auf die User Experience positiv auswirkt und in weiterer Folge hoffentlich in den Conversions zeigt.

    Facebook LinkedIn

    Kommentar via Facebook

    Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

    Schreib uns einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?