Themen
19.07.2016 Facebook

Facebook: Spannende Neuerungen im Bereich Mobile Apps

Für Anbieter von mobilen Apps ist es extrem wichtig, dass sie ihre Kunden auch nach dem Download der App mit passenden Anzeigen erreichen. Mithilfe von den drei neuen Produkten, welche Facebook vorgestellt hat, wird den Werbetreibenden ermöglicht, User über Apps an sich zu binden oder sie dazu zu bringen, eine wertvolle Aktion auszuführen. Canvas für […]

Anita Schröter
2 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Für Anbieter von mobilen Apps ist es extrem wichtig, dass sie ihre Kunden auch nach dem Download der App mit passenden Anzeigen erreichen. Mithilfe von den drei neuen Produkten, welche Facebook vorgestellt hat, wird den Werbetreibenden ermöglicht, User über Apps an sich zu binden oder sie dazu zu bringen, eine wertvolle Aktion auszuführen.

Canvas für Mobile App Ads

Canvas ist ein für Mobilgerät optimiertes Werbeformat, welches im Vollbildmodus angezeigt wird, nachdem auf eine Werbeanzeige geklickt wird. Dies kann aus einer Kombination von Bildern, Videos, Texten und Links bestehen. Facebook bietet nun Werbetreibenden die Möglichkeit, einen Canvas zu erstellen um die Bewerbung eines Apps zu verstärken, das sogenannte Canvas für Mobile App Ads. Durch das dynamische, schnell ladende Werbeformat können User einen ersten Eindruck erhalten und können sehen was sie erwartet, bevor die App installiert wird. 

(Quelle: Facebook)

Dynamic Ads für Mobile App Ads

Bisher konnten Unternehmen, welche umfangreiche Produktkataloge, Onlineshops oder eine grosse Auswahl an Artikeln über Dynamic Ads den Usern Produkte aufzeigen, bei welchen sie bereits Interesse gezeigt haben. Mit Dynamic Ads können die User so wieder abgeholt und zur Interaktion bewegt werden. Ab sofort kann dies auch für Apps angewendet werden. Wenn beispielsweise ein User Interesse an einem App gezeigt hat, kann dieser mit Dynamic Ads für Mobile App Ads angesprochen werden. Dynamic Ads kann man optisch mit Link Ads oder Carousel Ads vergleichen. Der Unterschied ist, dass Facebook die Werbeanzeige für jeden Werbetreibenden personalisiert und somit nicht für jedes Produkt eine eigene Werbeanzeige erstellt werden muss.

video_mpa[2]

Dynamic Ads für Mobile App Ads (Quelle: Facebook)

App-Event-Optimization

Mit App Events können Werbetreibenden über Facebook Analytics mehr darüber erfahren, wie User eine App nutzen. Nebst der Messung der Interaktionen der User kann man die App Install Ads-Performance analysieren, Custom Audiences für die Zielgruppenauswahl für Werbeanzeigen erstellen und die Mobile App Engagement Ads optimieren..

Neu sind nun App-Event-Optimization verfügbar. Mit Hilfe dieser neuen Funktion können Werbetreibende mit ihren Anzeigen mehr User erreichen, die wahrscheinlich eine gewünschte Aktion in einer App ausführen. Unter Anderem gehören Einkäufe, Reisebuchungen oder auch das Erreichen eines bestimmten Levels in einem Spiel dazu. So zum Beispiel wenn das Ziel der Werbeanzeige Einkäufe im App zu generieren ist, kann man jetzt die Mobile App Install Ads auf Käufe durch Facebook optimieren lassen. Dabei gilt zu beachten, dass anhand der festgelegten Ziele, die man als Voreinstellung tätigt, die Optimierung durchgeführt wird.

Optimization for Ad

Es gibt bereits 14 Standard App Ereignisse zur Auswahl (Quelle: Facebook)

Fazit

Durch diese drei Neuerungen bietet Facebook Werbetreibenden die Möglichkeit, die Kundenbindung zu stärken und sie dazu anzuregen, eine Interaktion mit der Anzeige vorzunehmen. Mit dieser Verbesserung im Bereich der Werbemöglichkeiten für Mobile Apps zeigt Facebook auf, dass Mobile Apps auf dem Vormarsch sind.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?