Themen
24.06.2015 Facebook Ads / Werbeanzeigen

Facebook: Start der Erweiterungen des Werbeanzeigenmanagers und des Power Editors

Wie Facebook im Product and Business Update mitteilt, sehen Nutzer ab diesem Monat signifikante Änderungen im Werbeanzeigenmanager und im Power Editor. Die beiden Produkte zur Erstellung von Werbeanzeigen werden überarbeitet und sollen den Werbetreibenden eine einfache und effizientere Möglichkeit zur Werbeanzeigenerstellung und -bearbeitung bieten. Neuerungen im Werbeanzeigenmanager Der Werbeanzeigenmanager erhält ein neues Layout und bringt Metriken […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
2 Kommentare

Wie Facebook im Product and Business Update mitteilt, sehen Nutzer ab diesem Monat signifikante Änderungen im Werbeanzeigenmanager und im Power Editor. Die beiden Produkte zur Erstellung von Werbeanzeigen werden überarbeitet und sollen den Werbetreibenden eine einfache und effizientere Möglichkeit zur Werbeanzeigenerstellung und -bearbeitung bieten.

Neuerungen im Werbeanzeigenmanager

Der Werbeanzeigenmanager erhält ein neues Layout und bringt Metriken zur Performance in den Vordergrund. In den nächsten Wochen werden folgende Veränderungen im Werbeanzeigenmanager sichtbar werden:

  • Verbessertes Reporting
  • Schnellere Masseneditierungsmöglichkeiten und Test-Tools
  • Verbesserte Darstellung von Insights und Diagrammen

Die Kollegen von allfacebook.de haben kürzlich in einem Blogbeitrag erste Bildschirmansichten zur neuen Darststellung gezeigt.

Rund um die Umstellung des Werbeanzeigenmanagers hat auch Facebook eine entsprechende Übersicht als PDF publiziert.

Screenshot von Malte Klauck aus der Gruppe Fanpage Admins

Screenshot von Malte Klauck aus der Gruppe Fanpage Admins

 

Auch der Power Editor erhält Redesign

Nicht nur der Werbeanzeigenmanager erhält eine Überholung, auch der Power Editor soll in Kürze in einem neuen Look&Feel auftreten. Zu den angekündigten Änderungen habe ich im letzten Monat einen entsprechenden Blogbeitrag verfasst.

Auch dafür hat Facebook nun eine Übersicht als PDF publiziert.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?