Themen
16.05.2018 Facebook Ads / Werbeanzeigen

Facebook: “Tabs for Canvas with Collection” – neue Kombination von Canvas und Collection Ads

Die beiden für mobile optimierten Formate Canvas und Collection sind bei Werbetreibenden, aber auch bei Nutzern beliebt, vereinen sie doch gekonnt Nutzererlebnis und Nutzen. Beide Formate bieten bereits einige Möglichkeiten, mit der neuen Ausrichtung “Tabs for Canvas with Collection” geht Facebook nun aber noch einen Schritt weiter und bietet Werbetreibenden eine tolle Kombinationsmöglichkeit mit Katalogen und somit eine sehr effektives neues Werbeformat.

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Die beiden für mobile optimierten Formate Canvas und Collection sind bei Werbetreibenden, aber auch bei Nutzern beliebt, vereinen sie doch gekonnt Nutzererlebnis und Nutzen. Beide Formate bieten bereits einige Möglichkeiten, mit der neuen Ausrichtung “Tabs for Canvas with Collection” geht Facebook nun aber noch einen Schritt weiter und bietet Werbetreibenden eine tolle Kombinationsmöglichkeit mit Katalogen und somit eine sehr effektives neues Werbeformat.

Ein personalisiertes Mobile Katalog Erlebnis

Facebook macht das Katalogerlebnis auf dem Handy noch effektiver, indem es über Tabs für Canvas personalisiert wird. Mit Tabs können Werbetreibende die reichhaltigen Produktbilder präsentieren und damit zum Kauf anregen. Menschen können mehrere Tabs innerhalb einer Canvas entdecken. Im Feed werden in den Collection Ads die Produkte angezeigt, die für den Nutzer am relevantesten Sind. Tabs für Canvas verwendet die gleiche Produktempfehlungstechnologie, die heute bereits für Dynamic Ads verwendet wird. Dies ermöglicht, die für den Nutzer relevantesten Teile eines Katalogs sowohl im Newsfeed als auch im Vollbildmodus darzustellen, basierend auf den sich ändernden Interessen und dem Einkaufsverhalten.

 

Welche Vorteile bringen “Tabs für Canvas”?

  • Tabs für Canvas bieten ein nahtloses Shopping-Erlebnis durch das Einblenden der wichtigsten Registerkarten im Feed und in der Canvas-Vollbildansicht und berücksichtigt dabei die individuellen Produkteempfehlungen für den Betrachter.
  • Inhalte sind per Standard für den Betrachter relevant, da immer Produkte ausgewählt werden, die für den Benutzer relevant sein sollten
  • Tabs für Canvas erlaubt die Darstellung von vielen Produkten in einem gut funktionierendem Format, ohne, dass die User Experience dabei auf der Strecke bleibt.

Was wird benötigt, dass Tabs für Canvas eingesetzt werden können?

Damit Tabs für Canvas eingesetzt werden können, müssen Collection Ad mit dem Canvas Template “Sell Products: Grid Layout” und “Sell Products: Lifestyle Layout” genutzt werden. Als Kampagnenziel muss “Traffic” oder “Conversion” verwendet werden und es braucht ein entsprechender Produkte-Katalog im Business Manager.

 

Tabs-Erstellung im Collection Ad Editor

Tabs-Erstellung im Collection Ad Editor

 

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?