Themen
12.02.2011 Facebook Seiten / Pages

Facebook: Taco Bell bekämpft Rechtsstreit mit Hilfe von Facebook

Taco Bell verschenkt via Tace Bell Facebook Seite einen kostenlosen Taco – ohne Zwang Fan zu werden. Taco Bell macht das nicht ganz uneigennützig, vielmehr geht es darum mit  Hilfe von Social Media, einen Rechtsstreit, ausgelöst durch eine Sammelklage von enttäuschten Kunden, beeinflussen zu können. Grund für die Sammelklage ist ein Laborbefund, der nachweist, dass […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
5 Kommentare

Taco Bell verschenkt via Tace Bell Facebook Seite einen kostenlosen Taco – ohne Zwang Fan zu werden. Taco Bell macht das nicht ganz uneigennützig, vielmehr geht es darum mit  Hilfe von Social Media, einen Rechtsstreit, ausgelöst durch eine Sammelklage von enttäuschten Kunden, beeinflussen zu können. Grund für die Sammelklage ist ein Laborbefund, der nachweist, dass nur gerade rund 35% der Füllung aus Rindfleisch besteht, diese 35% erfüllen nicht die USDA-Richtlinien (United States Department of Agriculture) um das Produkt als Rindfleisch zu deklarieren.

Taco Bell Promo Aktion "Free Taco"

Taco Bell Promo Aktion "Free Taco"

Taco Bell versucht mit dieser Aktion die nach Meinung des Unternehmens nicht gerechtfertigte Sammelklage an die Öffentlichkeit zu bringen und den echten Taco Bell Fans auf diese Art für die ständige Loyalität zu danken. Insgesamt 10 Millionen kostenlose Buritos will Taco Bell so über die Facebook Seite verschenken, bei einer bestehenden Fan-Basis von 5.6 Mio. Fans dürfte dieses Unterfangen wahrscheinlich funktionieren, die Gutscheinaktion ist an keinerlei Voraussetzungen, wie z.B. das Fan der Seite werden, gebunden.

Auch in der neuesten Taco Bell Werbung versucht das Unternehmen das Thema zu platzieren, die Betonung auf dem Wort “Steak” im Song des Piano-Players ist deutlich erkennbar.

Ob eine gute Social Media Strategie in diesem Fall besser hilft als eine durchdachte Verteidigungsstrategie mit guten Rechtsanwälten wird sich allerdings noch zeigen…

via Allfacebook.com

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?