Themen
11.11.2013 Facebook Tipps & Tricks

Facebook: Tipp: Inhalte im Mobile News Feed für später merken

Wer kennt das nicht, man ist unterwegs, überprüft den News Feed auf dem Mobile Gerät, entdeckt einen interessanten Blogbeitrag, ein Video oder Artikel, hat aber keine Zeit oder eine schlechte Internetverbindung und möchte gerne den Inhalt für die spätere Konsumation speichern. Bei YouTube kennen wir die Funktion “später Ansehen”, welche uns erlaubt, Videos einer Liste […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
2 Kommentare

Wer kennt das nicht, man ist unterwegs, überprüft den News Feed auf dem Mobile Gerät, entdeckt einen interessanten Blogbeitrag, ein Video oder Artikel, hat aber keine Zeit oder eine schlechte Internetverbindung und möchte gerne den Inhalt für die spätere Konsumation speichern. Bei YouTube kennen wir die Funktion “später Ansehen”, welche uns erlaubt, Videos einer Liste hinzuzufügen, welche später problemlos auch am Desktop wieder abgerufen werden kann. Leider fehlt diese Funktion bei Facebook in den Mobile Applikationen nach wie vor. Trotzdem gibt es eine effiziente Möglichkeit sich Inhalte einfach für das spätere Lesen zu markieren.

Tipp: Inhalte mit sich selber teilen

Genötigt durch die fehlende “später Ansehen”-Funktion, nutze ich für mich folgenden Workaround: Das für die spätere Betrachtung gewünschte Inhaltsobjekt im News Feed teile ich einfach mit mir selber, dh. ich klicke im Mobile News Feed auf “Teilen” und wähle als Privatsphäre-Einstellung “nur ich”.

Privatsphäre-Einstellung "nur ich" beim Teilen auf dem Mobile Gerät

Privatsphäre-Einstellung “nur ich” beim Teilen auf dem Mobile Gerät

 

Das Inhaltselement ist so anschliessend in meiner eigenen Timeline für mich sichtbar, der schraffierte Rahmen ist für mich ein Hinweis, dass die Nachricht nur für mich geteilt wurde.

Schraffierter Inhalt = privat geteilt!

Schraffierter Inhalt = privat geteilt!

 

Sobald ich den Inhalt später am Desktop oder bei einer stabilen Internetverbindung auf dem Mobile Gerät konsumiert habe, lösche ich auf der eigenen Timeline den Inhalt wieder oder teile ihn mit meinen Freunden.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?