Themen
26.08.2014 Facebook Marketing

Facebook: Vereinfachte Erstellung von Custom Audiences für das Retargeting von Webseitenbesuchern

Facebook hat vor einigen Wochen angekündigt, dass das Erstellen von “Custom Audiences über deine Website”, dh. das Retargeting,  für Werbetreibende vereinfacht werden soll. Nun hat der Rollout dazu begonnen. Vereinfachte Erstellung Facebook hat die Erstellung von “Custom Audiences über Deine Website” vereinfacht. Mit Hilfe von vorgefertigten Masken lassen sich individuell konfigurierte benutzerdefinierte Zielgruppen einfach und schnell erstellen. Es […]

Thomas Hutter
3 Min. Lesezeit
5 Kommentare

shutterstock_141001564Facebook hat vor einigen Wochen angekündigt, dass das Erstellen von “Custom Audiences über deine Website”, dh. das Retargeting,  für Werbetreibende vereinfacht werden soll. Nun hat der Rollout dazu begonnen.

Vereinfachte Erstellung

Facebook hat die Erstellung von “Custom Audiences über Deine Website” vereinfacht. Mit Hilfe von vorgefertigten Masken lassen sich individuell konfigurierte benutzerdefinierte Zielgruppen einfach und schnell erstellen. Es ist grundsätzlich nicht so, dass neue Formen von Custom Audiences erstellt werden können, die vorher von erfahrenen Werbetreibenden nicht erstellt werden konnten, jedoch helfen die neuen Masken gerade weniger erfahreneren Nutzer massiv bei der Erstellung. Hochinteressant dabei ist, dass wenn das Retargeting Pixel schon seit längerer Zeit in der Website integriert ist, auch neue Custom Audiences erstellt werden können, die sich auf vorher erfasste Daten der Vergangenheit anwenden lassen.

In der nachfolgend abgebildeten neuen Erfassungsmaske kann neu im Auswahlfeld “Besucherzahlen deiner Website” ausgewählt werden, welche Konfiguration gewünscht wird. Zusätzlich kann über eine Checkbox “Vergangene Besuche der Website einschliessen” gewählt werden, ob “alte Daten” ebenfalls genutzt werden sollen. Dafür ist allerdings notwendig, dass das Retargeting Pixel schon seit längerer Zeit in der Facebook Seite integriert ist.

Erstellen von "Custom Audiences von Deiner Website" mit der neuen Maske

Erstellen von “Custom Audiences von Deiner Website” mit der neuen Maske

 

Mit der Konfigurationshilfe lassen sich folgende Einstellungen vornehmen:

  • Jeder, der deine Website besucht
  • Personen, die bestimmte Webseiten besuchen
  • Personen, die nur bestimmte Webseiten besuchen und keine anderen
  • Personen, die eine bestimmte Zeit lang die Seite nicht besucht haben
  • Benutzerdefinierte Konfiguration

entsprechend verändert sich je nach Wahl die Eingabemaske:

Jeder, der deine Website besucht

Die einfachste Einstellung von allen, sämtliche Besucher der Website werden in die Custom Audience aufgenommen.

Custom Audience erstellen "Jeder, der deine Website besucht"

Custom Audience erstellen “Jeder, der deine Website besucht”

Personen, die bestimmte Webseiten besuchen

Mit dieser Regel können einzelne Seiten aber auch Teilbereiche der Website abgedeckt werden, je nach Einstellung “URL ist gleich” oder “URL enthält”. Wird die Einstellung “URL ist gleich” gewählt, muss eine exakte URL eingegeben werden. Bei der Einstellung “URL enthält” können Teilbereiche verwendet werden. Wird beispielsweise “URL enthält” gewählt und die URL www.hutter-consult.com/facebook-marketing-strategie-facebook-marketing-agentur/ gewählt, werden auch Besucher der Subseiten der URL, beispielsweise www.hutter-consult.com/facebook-marketing-strategie-facebook-marketing-agentur/facebook-seiten-orte/ in die Custom Audience aufgenommen.

Custom Audience erstellen "Personen, die bestimmte Webseiten besuchen"

Custom Audience erstellen “Personen, die bestimmte Webseiten besuchen”

Personen, die nur bestimmte Webseiten besuchen und keine anderen

Mit dieser Regel können Menschen in die Custom Audience aufgenommen werden, welche einen Bereich der Website besuchen, jedoch einen anderen Bereich nicht besuchen. Beispielsweise könnten dies Personen in einem Shop sein, welche Produkte im Shopbereich betrachten, jedoch kein Check-Out-Prozess starten. Auch hier gibt es wiederum die Möglichkeit, zwischen “URL enthält” und “URL ist gleich” zu wählen. Ebenfalls sind Mehrfacheingaben bei den URL möglich.

Custom Audience erstellen "Personen, die nur bestimmte Webseiten besuchen und keine anderen"

Custom Audience erstellen “Personen, die nur bestimmte Webseiten besuchen und keine anderen”

Personen, die eine bestimmte Zeit lang die Seite nicht besucht haben

Diese Einstellung entspricht der Konfiguration “Jeder, der deine Website besucht”, jedoch werden hier Menschen in die Custom Audience aufgenommen, welche in den letzten 180 Tagen, jedoch nicht in den XX letzten Tagen auf der Website waren. Diese Einstellung erlaubt es, Menschen zu reaktivieren, welche die Website besucht haben, jedoch nicht mehr innerhalb des gewählten Zeitraums zurückgekehrt sind.

Custom Audience erstellen "Personen, die eine bestimmte Zeit lang die Seite nicht besucht haben"

Custom Audience erstellen “Personen, die eine bestimmte Zeit lang die Seite nicht besucht haben”

Benutzerdefinierte Kombination

Mit der Auswahl von “benutzerdefinierte Kombination” können individuelle Konfigurationen vorgenommen werden. Für die Auswahl stehen wiederum die Werte “URL enthält” und “URL entspricht” zur Verfügung. Neben “AND”-Operatoren kann auch ein “OR” sowie “Exclude” gewählt werden. Diese Form der Konfiguration eignet sich vor allem für erfahrenere Nutzer, welche ganz spezielle Konfigurationen erstellen möchten.

Custom Audience erstellen "Benutzerdefinierte Kombination"

Custom Audience erstellen “Benutzerdefinierte Kombination”

 

Fazit

Mit der Vereinfachung der Erstellung von Custom Audiences macht es Facebook auch weniger erfahrenen Werbetreibenden leichter, die sehr leistungsfähige Retargetingfunktion zu nutzen.

 

https://www.facebook.com/thomashutterblog/posts/10152261824032231

 

Image Credits:
Close up of a shooting target and bullseye with bullet holes by shutterstock.com

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?