Themen
24.02.2016 Facebook Seiten / Pages

Facebook: Was bedeuten die Reactions für den News Feed Algoritmus?

Eine Frage, die nach dem Rollout der Reactions sofort auftauchte, war “Was bedeutet das für den News Feed Algorithmus?”. Facebook hat dazu auch gleich einen passenden Beitrag auf Facebook for Business publiziert, der sich genau mit dieser Fragestellung auseinandersetzt. Reactions und die Auswirkungen auf den News Feed Algorithmus Der News Feed ist der zentrale Weg um […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Eine Frage, die nach dem Rollout der Reactions sofort auftauchte, war “Was bedeutet das für den News Feed Algorithmus?”. Facebook hat dazu auch gleich einen passenden Beitrag auf Facebook for Business publiziert, der sich genau mit dieser Fragestellung auseinandersetzt.

reactions_Newsfeedalgorithmus

Reactions und die Auswirkungen auf den News Feed Algorithmus

Der News Feed ist der zentrale Weg um neue Inhalte über Freunde, Familie und alle anderen Dinge zu erhalten, die einem wichtig sind. Im News Feed findet einer grosser Teil der Konversationen statt, die auf Facebook geführt werden. Weil ein “Gefällt mir” nicht immer die einzige Art und Weise darstellt, wie man Gefühle zum Ausdruck bringen kann, hat Facebook die “Reactions” eingeführt. Menschen erhalten so mehr und individuellere Möglichkeiten zu zeigen, was sie bewegt.

Hauptziel des News Feed ist es, den Menschen die Dinge zu zeigen, welche ihnen am wichtigsten sind. Initial werden Reactions nicht differenziert gewertet, als wie bei einem Like. Dh. wenn jemand eine Reaction nutzt, nimmt Facebook an, dass Menschen mehr von diesem Beitragstypen sehen möchten. Es spielt also keine Rolle ob jemand “wow” oder “sad” nutzt – alle Reactions werden gleich behandelt. Facebook hofft im Verlauf der Zeit mehr zu lernen, wie die unterschiedlichen Reaktionen zu bewerten sind und wie diese für den News Feed Algorithmus genutzt werden können, um noch besser auszuspielen, was Menschen wichtig ist.

Wie ist meine Seite davon betroffen

Facebook sieht in den Reactions Möglichkeiten für Unternehmen besser zu verstehen, wie Menschen auf ihre Inhalte reagieren. Seitenbetreiber sind in der Lage die unterschiedlichen Reactions separiert in ihren Statistiken zu sehen. Reactions haben die gleichen Auswirkungen auf die Auslieferung wie ein “gefällt mir”. Facebook wird einige Zeit nach dem Rollout investieren um zu erforschen, wie Reactions als Feedback verwendet werden können.

 

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?