Themen
11.09.2014 Facebook Ads / Werbeanzeigen

Facebook: Werbekampagnen können neu archiviert werden

Der Bereich für Werbekunden wird laufend überarbeitet und verbessert. Eine neue Funktion, die zwar nicht weltbewegend ist, trotzdem aber vielen Werbetreibenden schon lange gefehlt hat, wird nun per 19.09.2014 aufgeschaltet: das Archivieren von Werbekampagnen. Archivieren von Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen Bis heute konnten abgelaufene Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen nur gelöscht werden. Ab dem 19.09.2014 können nun die […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Der Bereich für Werbekunden wird laufend überarbeitet und verbessert. Eine neue Funktion, die zwar nicht weltbewegend ist, trotzdem aber vielen Werbetreibenden schon lange gefehlt hat, wird nun per 19.09.2014 aufgeschaltet: das Archivieren von Werbekampagnen.

Archivieren von Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen

Bis heute konnten abgelaufene Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen nur gelöscht werden. Ab dem 19.09.2014 können nun die einzelnen Elemente aller drei Ebenen archiviert werden. Werbedaten können somit länger aufbewahrt werden. Problematisch war dies vor allem bei Werbekunden, die mit sehr vielen Werbeanzeigen arbeiteten, da in einem Konto die Anzahl der Anzeigen beschränkt ist. Abhilfe schafft nun die Archiv-Funktion.

Wie wird archiviert?

  1. Kampagne, Werbeanzeigengruppe oder Werbeanzeige im Werbeanzeigenmanager auswählen
  2. Klick auf “Bearbeiten -> Archivieren”

archivierenvonads

Was passiert mit archivierten Kampagnen, Gruppen oder Anzeigen?

Archivierte Kampagnen, Werbeanzeigengruppen oder Werbeanzeigen sind weiterhin sichtbar und können für Statistiken ausgewertet werden. Archivierte Objekte sind schreibgeschützt und können entsprechend nicht verändert oder reaktiviert werden.

Wie gross kann ein Archiv sein?

Ein Werbekonto kann maximal 1’000 archivierte Kampagnen, 1’000 Werbeanzeigengruppen und 5’000 Werbeanzeigen gleichzeitig umfassen. Facebook informiert, wenn sich das Konto diesem Grenzwert nähert. Wird der Grenzwert erreicht, müssen archivierte Objekte gelöscht werden. Bei der Löschung werden die Objekte dauerhaft gelöscht.

Optimale Vorgehensweise:

Facebook schreibt dazu:

Lösche archivierte Werbeanzeigen 28 Tage nach ihrem letzten Auslieferungsdatum, um sicherzustellen, dass sich die Statistiken dann nicht mehr ändern können. Beachte Folgendes: Wenn du eine archivierte Werbeanzeige löschst, kann diese Werbeanzeige für 28 Tage nach ihrem letzten Auslieferungsdatum weiterhin Impressionen, Klicks und Handlungen aufzeichnen. Wenn du beispielsweise eine Werbeanzeigengruppe mit zwei Werbeanzeigen erstellt hast und eine der Werbeanzeigen löschst, enthält die Statistik der Werbeanzeigengruppe Statistiken für beide Werbeanzeigen; du kannst allerdings nicht auf die gelöschte Werbeanzeige zugreifen.

 

 

Kommentar via Facebook

Schreib uns einen Kommentar