Themen
20.03.2013 Facebook Tipps & Tricks

Facebook: Zensur auf Facebook Seiten und einige Gedanken dazu

Der Zensurvorwurf von Radio-Moderator Jürgen Domian an Facebook hat in Facebook und in der Presse hohe Wellen geschlagen. Facebook hat sich bei Jürgen Domian für den Fehler, ganz nach dem Motto “wo gehobelt wird, fliegen Späne” entschuldigt. Dieser nimmt die Entschuldigung an. Der Vorwurf von Jürgen Domian an Facebook: Das Feedback von Tina Kulow (Presseverantwortliche […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Der Zensurvorwurf von Radio-Moderator Jürgen Domian an Facebook hat in Facebook und in der Presse hohe Wellen geschlagen. Facebook hat sich bei Jürgen Domian für den Fehler, ganz nach dem Motto “wo gehobelt wird, fliegen Späne” entschuldigt. Dieser nimmt die Entschuldigung an.

Der Vorwurf von Jürgen Domian an Facebook:

Vorwurf von Jürgen Domian an Facebook

Vorwurf von Jürgen Domian an Facebook

Das Feedback von Tina Kulow (Presseverantwortliche bei Facebook Deutschland):

Feedback von Tina Kulow (Facebook Deutschland): Was ist mit dem Post von Domian passiert?

Feedback von Tina Kulow (Facebook Deutschland): Was ist mit dem Post von Domian passiert?

Antwort von Jürgen Domian:

Antwort von Jürgen Domian auf die Entschuldigung von Facebook

Antwort von Jürgen Domian auf die Entschuldigung von Facebook

Ein paar Gedanken zum Thema Zensur…

Zum Vorfall wurde bereits genügend geschrieben, ich finde die Antwort von Facebook, bzw. Tina Kulow korrekt und transparent. Im Zusammenhang mit der Berichterstattung und der Anschuldigung sind mir ebenfalls einige Gedanken durch den Kopf gegangen, einige Blogger haben dazu tolle Artikel geschrieben, die sich weitgehend mit meinen Gedanken decken.

Grundsätzlich: was ist Zensur?

Gemäss Wikipedia: Zensur (lateinisch censura) ist ein restriktives Verfahren von in der Regel staatlichen Stellen, um durch Massenmedien oder im persönlichen Informationsverkehr (etwa per Briefpost) vermittelte Inhalte zu kontrollieren, unerwünschte beziehungsweise Gesetzen zuwiderlaufende Inhalte zu unterdrücken und auf diese Weise dafür zu sorgen, dass nur erwünschte Inhalte veröffentlicht oder ausgetauscht werden. Oftmals wenden insbesondere totalitäre Staaten Zensur an.

Wie sieht es rechtlich aus, darf Facebook Inhalte löschen?

Der Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Diem + Partner in Stuttgart, Dr. Carsten Ulbricht hat einen interessanten Artikel auf seinem Blog “Recht 2.0” zum Thema publiziert:

Zensur bei Facebook? Nutzungsbedingungen in Sozialen Medien und Reichweite des virtuellen Hausrechts

Nochmal: “Dein” Facebook gehört dir nicht!

Auch Dr. Kerstin Hoffmann hat in Ihrem Blog “PR-Doktor” einen interessanten Blogbeitrag zum Thema veröffentlicht:

Nochmal: “Dein” Facebook gehört dir nicht!

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?