Themen
29.08.2019 Google AdWords

Google Ads: Ende der beschleunigten Anzeigenauslieferung angekündigt

Google stellt die “beschleunigte Auslieferungsmethode” für Budgets (sowie gemeinsamen Budgets) bei Such- und Shopping-Kampagnen ein.

Elmar Schneider
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Google stellt die “beschleunigte Auslieferungsmethode” für Budgets (sowie gemeinsamen Budgets) bei Such- und Shopping-Kampagnen ein.

Was ist die beschleunigte Auslieferungsmethode?

Die beschleunigte Anzeigenauslieferung ist, im Gegensatz zur Standardauslieferung, nicht auf Suchanfragen der Nutzer abgestimmt. Das Budget wird daher nicht über den Tag verteilt, sondern schnellstmöglich aufgebraucht.

Einstellung ab 01. Oktober

Kampagnen mit der Einstellung der beschleunigten Auslieferung werden ab dem 01. Oktober auf die Standardauslieferung umgestellt. Künftig wird dann auch nur noch die Standardauslieferung zur Verfügung stehen.

Google begründet diesen Schritt damit, das durch die beschleunigte Anzeigenauslieferung die Budgets nicht besser genutzt würden, sondern bei Kampagnen, für die die beschleunigte Auslieferung verwendet wird, die Anzeigen dann vermehrt in den Morgenstunden geschalten würden. Aufgrund des gesteigerten Wettbewerbs in den Auktionen wären dann aber höhere durchschnittliche Klickpreise zu erwarten.

Fazit

Google hat die beschleunigte Anzeigenauslieferung bisher den meisten Werbetreibenden nicht empfohlen. Da durch die Einstellung die Budgets auch nicht besser genutzt werden, sondern sich in den meisten Fällen lediglich in höheren Klickkosten niederschlagen hat, vollzieht Google mit der Abschaltung einen konsequenten und logischen Schritt. Da die meisten Werbetreibenden diese Funktion nicht (oder nur selten) genutzt haben dürften (vermutlich ein weiterer Grund für Google die Einstellung nicht mehr anzubieten), sollte sich der Impact auf Werbekonten auch in Grenzen halten.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn