Themen
12.09.2017 Instagram

Instagram: Canvas in Stories, Platzierungsoptimierung und Creative Tools

Die Weiterentwicklung von Instagram Stories seit der Einführung im August 2016 ist enorm, mehr als 250 Millionen Menschen weltweit nutzen Instagram Stories täglich. Immer mehr Unternehmen entdecken Instagram Stories für sich: mehr als 50% haben innerhalb des letzten Monats eine Story hochgeladen.  Nun bietet Instagram Unternehmen neue Optionen, um noch mehr Effektivität und Kreativität in […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Die Weiterentwicklung von Instagram Stories seit der Einführung im August 2016 ist enorm, mehr als 250 Millionen Menschen weltweit nutzen Instagram Stories täglich. Immer mehr Unternehmen entdecken Instagram Stories für sich: mehr als 50% haben innerhalb des letzten Monats eine Story hochgeladen. 

Nun bietet Instagram Unternehmen neue Optionen, um noch mehr Effektivität und Kreativität in ihre Instagram Ads in Stories zu bringen.

Neue Werbemöglichkeiten bei Instagram Stories:

Integration von Canvas 

Die von Facebook bekannten und äusserst effizienten Canvas Ads laden deutlich schneller als mobile Standardwebinhalte. Nun können Canvas Ads auch in Instagram Stories genutzt werden und bieten damit ein noch attraktiveres Vollbild-Erlebnis. 

 

Neue Upload-Möglichkeit

Direkt über die Instagram Kamera aufgenommene Instagram Stories, können ab sofort direkt in den Ad Manager hochgeladen werden. So können auch die kreativen Tools der Kamera , wie beispielsweise Boomerang, Gesichtsfilter oder Sticker, für Anzeigen genutzt werden. 

Instagram Stories Upload Tool im Power Editor und Werbeanzeigenmanager

Instagram Stories Upload Tool im Power Editor und Werbeanzeigenmanager

Platzierungsoptimierung

Instagram Stories können nun auch zu bestehenden Facebook Feed-, Instagram Feed-, In-Stream- und Audience Network-Kampagnen hinzugefügt werden. Werbetreibende erhalten somit die maximale Effizient über alle Plattformen.

 

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?