Themen
24.05.2019 Instagram

Instagram: IGTV erlaubt ab sofort auch Landscape-Videos

Wie Instagram in seiner gestrigen Pressemitteilung bekannt gegeben hat, können Creators (so nennt Facebook “Influencer”) und Vlogger (Video-Blogger) ab sofort auch Landscape-Videos auf IGTV hochladen.

Joel Ferro
2 Min. Lesezeit
2 Kommentare

Wie Instagram in seiner gestrigen Pressemitteilung bekannt gegeben hat, können Creators (so nennt Facebook “Influencer”) und Vlogger (Video-Blogger) ab sofort auch Landscape-Videos auf IGTV hochladen.

Kein IGTV ohne Creators

Mit IGTV (Abkürzung für “Instagram TV”), der hauseigenen Video-Plattform, hat Instagram vor gut einem Jahr die Social Media-Welt ziemlich überrascht. Mit IGTV ermöglicht Instagram seinen Usern (primär Creators & Vlogger) den Upload längerer, dauerhaft beständiger Video-Inhalte und versucht so die Community von anderen Plattformen wegzulocken. Instagram, das sich bis anhin ausschliesslich auf das Teilen von Bildern und kurzen Video-Clips beschränkte, öffnete sich dadurch selbst eine gewaltige Türe zur Videoportal-Zielgruppe. Aber auch Unternehmen sollten mit IGTV von neuen Kommunikations-Möglichkeiten profitieren.

Strich durch die Rechnung

Trotz der bahnbrechenden Idee, Video-Inhalte im erzwungenen Hochformat hochzuladen und zu konsumieren, sind Creators/Vlogger und Unternehmen bisher nie wirklich “warm” mit IGTV geworden. Instagram hält sich dennoch sehr stark an seiner eigenen “TV on mobile”-Überzeugung fest und hat in den letzten Monaten diverse Updates für IGTV veröffentlicht, um die Plattform entsprechend zu stärken und zu pushen – wie zum Beispiel durch Ankündigungen von IGTV-Inhalten in Stories oder im Feed.

“Okay, okay… Wir hören auf euch!”

Wie Instagram in seiner Pressemitteilung nun festhält, hören sie zu, erkennen Bedürfnisse und integrieren diese auch sinnvoll in die Plattform. Deshalb wurde umgehend auf den “Aufschrei” reagiert: IGTV lässt ab sofort den Upload horizontaler (YouTube) Videos zu.

We’ve heard from creators who want to upload landscape videos for IGTV. Similarly, we’ve heard from viewers who come across landscape videos in IGTV but want to watch them in a more natural way.

That’s why we’re announcing support for landscape videos in addition to vertical. Ultimately, our vision is to make IGTV a destination for great content no matter how it’s shot so creators can express themselves how they want.

IGTV Landscape (Quelle: Instagram)

IGTV Landscape (Quelle: Instagram)

“Instagram TV soll grossartige Inhalte für die jeweilige Community bereithalten, egal wie diese aufgenommen wurde und Autoren sollen sich so ausdrücken, wie sie es wollen und sich wünschen.”, heisst es weiter in der Pressemitteilung.

Fazit

Videos im Querformat hochzuladen bringt den Vorteil, dass Creators und Unternehmen ihre bestehenden Video-Inhalte (bspw. YouTube/TV Produktion) nun neu zusätzlich direkt über IGTV hochladen können, ohne zuvor aufwändige Anpassungen am Videoformat selbst vorgenommen haben zu müssen. Ob dies den erhofften Push auslöst, bleibt abzuwarten.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

  1. Bahnbrechend: “IGTV lässt ab sofort den Upload vertikaler (YouTube) Videos zu.”…nun Landscape ist nach meiner Meinung horizontal.

  2. Joel Ferro sagt:

    Hei Alex,
    Da hat sich doch tatsächlich ein kleiner Fehlerteufel eingeschlichen, danke für dein aufmerksames lesen ;).
    Du hast natürlich recht, habe es soeben angepasst.
    Gruss, Joel.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?