Themen
07.03.2019 Instagram

Instagram: Spannende Updates stehen in den Startlöchern

Instagram testet gerade diverse Funktionen, die das Sortieren und Suchen von Inhalten auf der Plattform wesentlich vereinfachen wird. Das dürfte besonders die User erfreuen. Wie die berühmte Tech-Bloggerin und Engineering Spezialistin, Jane Manchun Wong in ihrem Twitter Profil berichtet, testet Instagram momentan diverse Funktionen, die die Plattform noch “userfreundlicher” machen sollte. Suchfilter für Likes Zukünftig […]

Pelin Cingöz
1 Min. Lesezeit
1 Kommentar

Instagram testet gerade diverse Funktionen, die das Sortieren und Suchen von Inhalten auf der Plattform wesentlich vereinfachen wird. Das dürfte besonders die User erfreuen.

Wie die berühmte Tech-Bloggerin und Engineering Spezialistin, Jane Manchun Wong in ihrem Twitter Profil berichtet, testet Instagram momentan diverse Funktionen, die die Plattform noch “userfreundlicher” machen sollte.

Suchfilter für Likes

Zukünftig kann man innerhalb von “Likes” nach bestimmten Accounts suchen. Einige Instagram User haben diese Suchmöglichkeit vielleicht schon. Jane zufolge soll das Update aktuell nur für Android verfügbar sein. Wann genau die Funktion komplett ausgerollt werden soll, ist nicht bekannt.

Quelle: Jane Manchun Wong Twitter Account

Chronologische Sortierung von abonnierten Accounts

Ein weiteres Update ist die Möglichkeit, die eigenen abonnierten Accounts chronologisch zu sortieren. Diese Funktion dürfte besonders die User erfreuen, die nach bestimmten Accounts suchen, denen sie folgen, aber den Accountnamen nicht mehr im Kopf haben.

Quelle: Jane Manchun Wong Twitter Account

Anzeige von Songtexten bei Musik-Stickern

Es kann schon bald sein, dass man bei der Auswahl von Musik in den Stories Songtexte angezeigt bekommt. Eigentlich perfekt für den nächsten Karaoke Abend mit Freunden. Wir wissen nichts Genaues, aber wir nennen die Funktion jetzt einfach mal “Karaoke-Stories”. Vielleicht lässt sich Instagram davon inspirieren.

Quelle: Jane Manchun Won Twitter Account

Versenden von In-App Postings via Instagram Direct

Der Screenshot zu diesem Update, den Jane in ihrem Twitter Profil geteilt hat, sieht wirklich sehr userfreundlich aus. So können mit dieser verbesserten Funktion private Profile beim Verschicken von Instagram Nachrichten auch die Posts auswählen, die sie geliked und abgespeichert haben. Business Accounts haben die Möglichkeit eigene Posts auszuwählen und zu verschicken.

Quelle: Jane Manchun Wong Twitter Account

Fazit

Instagram zeigt mit den verbesserten Funktionen, dass ihnen viel daran liegt, die Plattform für User so angenehm und bedienungsfreundlich wie nur möglich zu machen. Besonders die angekündigte “Karaoke”-Funktion könnte dabei ziemlich spannend werden und für User mehr Interaktionsmöglichkeiten bedeuten. Insgesamt werden die Updates das Sortieren und Auffinden von Inhalten innerhalb der Plattform sehr vereinfachen.

Facebook

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

    Comments are closed.

    Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

    Facebook & Instagram   LinkedIn