Themen
16.10.2019 LinkedIn

LinkedIn: Mitarbeiter über neue Unternehmensbeiträge informieren

Personen haben auf LinkedIn die grösste Reichweite. Das Business-Netzwerk gibt nun Unternehmen die Möglichkeit, diese Reichweite ihrer Mitarbeiter besser zu nutzen. Allerdings ist dieses Tool nur mit einer Einschränkung nutzbar.

Andrea Löpfe
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Personal Branding ist ein grosser Begriff auf LinkedIn. Auch Unternehmen profitieren davon, wenn ihre Mitarbeiter aktiv auf der Plattform sind und mit Unternehmensinhalten interagieren.

Eine neue Funktion der Unternehmensseiten soll genau dieses Verhalten weiter fördern, indem Mitarbeiter via Notification über einen wichtigen Unternehmens-Beitrag informiert werden. Die Funktion kann nach dem Veröffentlichen eines Beitrags gewählt werden.

Wie versende ich eine Notification an meine Mitarbeiter?

  1. Auf die eigene LinkedIn Unternehmensseite gehen
  2. In den Update-Feed Scrollen und den gewünschten Beitrag wählen
  3. Auf die drei Pünktchen oben rechts klicken
  4. “Mitarbeiter über den Beitrag informieren” anklicken
  5. Senden

Mitarbeiter über neuen Beitrag informieren (Quelle: Printscreen Kärcher)

Zwei Einschränkungen hat die Funktion: Da die Funktion sich erst im Rollout befindet, steht sie aktuell nur wenigen Seiten zur Verfügung. Am besten einfach mal bei den eigenen Beiträgen nachsehen ob die Funktion auf der Page schon erscheint. Die zweite Einschränkung bleibt wahrscheinlich bestehen: Es ist nur alle 7 Tage möglich, Mitarbeiter über einen wichtigen Beitrag zu informieren. LinkedIn sorgt so dafür, dass man seine Mitarbeiter nicht jeden Tag mit Notifications überfluten kann:

 

Neu: Kudos verteilen und Mitarbeiter willkommen heissen

Neu kann man nicht nur als Profil sogenannte “Kudos” verteilen, sondern auch als Unternehmensseite. In der deutschen Version von LinkedIn wird diese Funktion “Bravo” genannt und gibt Unternehmen die Möglichkeit, besondere Fähigkeiten der Mitarbeiter hervorzuheben. Sobald die Funktion ausgerollt ist, wird sie – wie bei Profilen – als Option im Beitragsfeld angezeigt.

Eine weitere spannende Funktion ist “Teamkollegen willkommen heissen“. Mit dieser Funktion können neue Mitarbeiter begrüsst und getaggt werden. Sie wird, wie die Bravos, unten beim Erstellen eines Beitrags als Option sichtbar werden.

 

Fazit

Die neuen Funktionen sind hilfreich, sollten aber umsichtig genutzt werden. Wer jede Woche alle seine Mitarbeiter mit Notifications eindeckt, macht sich wahrscheinlich bald unbeliebt oder sorgt dafür, dass die Notifications ignoriert werden. Und auch die Kudos haben so ihre Tücken, dürften aber gerade im deutschsprachigen Raum etwas mehr verwendet werden.

 

Facebook Twitter

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn