Themen
25.10.2019 LinkedIn

LinkedIn: ProTipp – Wie man als Seite mit Beiträgen interagiert

Hast du ohne Erfolg versucht mit deiner Linkedin-Unternehmensseite einen Beitrag zu kommentieren oder zu liken? Hier erzählen wir dir wie du das hinkriegst.

Andrea Löpfe
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Kommentieren, liken, teilen – Wer sich auf Social Media bewegt, sollte auch als Unternehmen die Interaktion mit Mitgliedern und anderen Unternehmen suchen. Doch, wie es scheint, unterstützt LinkedIn diese Interaktion nicht. Oder doch?

Wie interagiere ich als Unternehmensseite auf meine Beiträge?

Hier gibt es von LinkedIn eine sehr einfache Möglichkeit. Man ruft auf Desktop oder Mobile die eigene Unternehmensseite auf und scrollt im Feed zum entsprechenden Post. Tadaaaa, ganz easy also.

 

Wie interagiere ich als Unternehmen auf Kommentare unter den Ads?

Kommentare unter LinkedIn Ads können auch als Unternehmen beantwortet werden. Hier ist das Vorgehen ähnlich wie bei den eigenen Feedposts. Man muss in LinkedIn die eigene Unternehmensseite aufrufen. (Nein, leider geht das nicht via AdsManager). Dann zu den Feed-Updates scrollen und hier muss der Feed zuerst auf Direct Sponsored Content umgestellt werden. Danach können Fragen und Kommentare als Page geliked und kommentiert werden.

Wie kann ich als Unternehmen LinkedIn Beiträge kommentieren?

Nun wird es ein klein wenig komplizierter. Beiträge, in denen eine Unternehmensseite nicht erwähnt wird, möchte man vielleicht liken oder als Unternehmen kommentieren. Dies kann mit einem Workaround gemacht werden.

  1. Company ID ausfindig machen. Dieser steht in der Unternehmens-URL. Diese findet man, wenn man die URL der eigenen Seite aufruft. Die ID sind die Zahlen am Ende. Zum Beispiel unsere: https://www.linkedin.com/company/2952765
  2. Link eines Posts ausfindig machen. Den kann man ganz einfach auf den drei Pünktchen rechts oben beim gewünschten Beitrag aufrufen. Zum Beispiel meiner zu den LinkedIn Events: https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6592727634675810304/

  3. Nun ergänzt man die Informationen “Post URL” mit dem String “?actorCompanyId=” (ohne Anführungszeichen) und der vorher definierten Unternehmens-ID: 2952765
    und erhält so den Link: https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6592727634675810304/?actorCompanyId=2952765
  4. Kopieren der URL, in Browser eingeben und Enter klicken. Et voilà, der Post kann mit der Unternehmensseite kommentiert und geliked werden.

Fazit

Der Trick ist besonders praktisch, wenn verschiedenste Ads kommentiert werden müssen und erleichtert das Aufrufen und Kommentieren von Posts.

Facebook Twitter

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn