18.06.2021 Podcast

Podcast: Facebook Conversions API – Tracking in der Post-Cookie-Ära

In der 48. Episode des Digital Marketing Upgrade Podcasts beantwortet Claude Sprenger alle Fragen von Thomas Hutter rund um die Facebook Conversion API.

Thomas Besmer
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Die Facebook Conversions API ist die Möglichkeit von Facebook, Tracking-Informationen nicht Client-seitig, also im Browser, sondern Server-seitig abzufeuern. Die ermöglicht für Unternehmen noch mehr Kontrollen über die eigenen Daten. Unternehmen, die bis jetzt auf das Facebook Pixel aufgrund von internen Richtlinien verzichtet haben, bekommen mit der Facebook Conversions API nun die Möglichkeit, besser zu steuern, was an Facebook gesendet werden darf und was nicht. Aber nicht nur das ist ein grosser Vorteil, sondern es gibt noch viele weitere.

Hier fehlt unser Podcast-Player...

Hier würde eigentlich ein Player sein, mit dem Du den Podcast direkt anhören könntest. Leider kann er aufgrund Deiner Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden. Wenn Du ihn aktivieren möchtest, bestätige bitte die Option "Marketing & Social Media" in den Cookie-Einstellungen.

Cookie-Einstellungen

In dieser Episode gibt Claude Sprenger (Head of Development der Hutter Consult AG) Antworten auf alle Fragen von Thomas Hutter rund um das Thema.

Disclaimer: Die Episode wird teilweise technisch und ist für Facebook Marketing und Tracking Pros optimal. Zudem solle diese Episode nicht nebenbei, beim Joggen oder Arbeiten, gehört werden. 😉

Facebook Instagram Twitter LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn