02.09.2020 Podcast

Podcast: Facebook Gruppe aufbauen und betreiben – AFBMC Special

In der 25 Episode des Digital Marketing Upgrade Podcast geht es um Facebook Gruppen. Welche Frage muss man sich vor dem Aufbau einer Facebook Gruppe stellen? Wie gewinnt man Mitglieder und wie wird eine Seite betrieben.

Thomas Besmer
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Facebook Gruppen sind seit längerem ein fester Bestandteil in Facebook. Früher noch als eigene App ist die Funktion heute komplett in Facebook integriert. Ob nun Mütter von Babys eines bestimmten Monats, Kochgruppen, Gruppen für Pfadfinderknoten oder was auch immer. Man findet auf Facebook fast für alles eine Gruppe. Und einer, der richtig viel über Gruppen weiss ist Jakob Strehlow. Also ehemaliger Head of Social Media bei der falkemedia betreut er Gruppen die deutlich grösser als 200’000 Mitglieder sind. Die grösste Gruppe umfasst mehr als 1.8 Mio. Mitglieder.

Hier fehlt unser Podcast-Player...

Hier würde eigentlich ein Player sein, mit dem Du den Podcast direkt anhören könntest. Leider kann er aufgrund Deiner Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden. Wenn Du ihn aktivieren möchtest, bestätige bitte die Option "Marketing & Social Media" in den Cookie-Einstellungen.

Cookie-Einstellungen

Abonniere jetzt den Digital Marketing Upgrade Podcast auf Spotify, Deezer, Apple Podcast oder Google Podcast

Spotify   Deezer   Apple Podcast   Google Podcast

Jakob hat an der diesjährigen Allfacebook Marketing Conference Summer Edition in München über Monetarisierungsmöglichkeiten in Facebook Gruppen gesprochen. In dieser Episode sprechen wir über die strategischen Fragestellungen vor der Erstellung einer Gruppe, hin zu den möglichen Zielen, die mit einer Facebook Gruppe verfolgt werden können. Wir sprechen auch über den Betrieb einer Gruppe, welche Überlegungen gemacht werden müssen und wie die Mitglieder bei Stange gehalten werden können.

Jakob Strehlow gründete schon früh seine erste Facebookseite und konnte diese schnell auf eine fünfstelligen Fananzahl steigern. Dann kamen Gruppen hinzu, die es ihm angetan haben. Aber auch im Performance Marketing fühlt er sich wohl und versucht die beiden Komponenten, Facebook Gruppen und Performance Marketing, sinnvoll zu verbinden.

 

 

Facebook Instagram Twitter LinkedIn Xing

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn