07.01.2022 TikTok

Podcast: Markenbildung auf TikTok

In der 59. Ausgabe des Digital Marketing Upgrade Podcasts sprechen wir über die Markenbildung auf TikTok, die Zusammenarbeit mit TikTokern und wie die Zielsetzungen ausgewertet werden können.

Thomas Besmer
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

TikTok ist der Raising Star der Social Media Plattformen und bei vielen Unternehmen bereits ein fester Bestandteil des Marketing- und Kommunikations Mix. Doch wie kann ein Unternehmen auf TikTok Sichtbarkeit generieren und die eigene Marke, Dienstleitung oder Produkt ins beste Licht rücken. Ein möglicher Weg ist es, eigene TikToker zu beauftragen. Schweiz Tourismus hat diesen Weg gewählt und direkt vier TikToker und TikTokerinnen unter Vertrag genommen. Die die Schweiz in noch besseres Licht rücken und die Vielfalt des Landes aufzeigen.

Hier fehlt unser Podcast-Player...

Hier würde eigentlich ein Player sein, mit dem Du den Podcast direkt anhören könntest. Leider kann er aufgrund Deiner Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden. Wenn Du ihn aktivieren möchtest, bestätige bitte die Option "Marketing & Social Media" in den Cookie-Einstellungen.

Cookie-Einstellungen

In dieser Episode sprechen wir mit Natalie Schönbächler von Schweiz Tourismus über die Markenbildung auf TikTok. Sie ist Marketing Distribution Manager, verantwortet somit die einzelnen Social Media Accounts von Schweiz Tourismus und somit auch TikTok und was auf dem Account von Schweiz Tourismus alles passiert.

Sie erläutert im Gespräch, wie es dazu gekommen ist, dass Schweiz Tourismus TikToker:innen unter Vertrag genommen hat, welche Aufgaben diese haben und wie die Zusammenarbeit funktioniert.

Was wir in dieser Episode alles thematisieren:

  • Wie das Bewerbungsverfahren ablief und welche Materialien gefordert wurden.
  • Wie und in welcher Regelmässigkeit die Themen für TikTok definiert werden.
  • Mit welchem Tool die Kommunikation zwischen den TikTokern und Schweiz Tourismus passiert.
  • Welche Ziele Schweiz Tourismus auf TikTok verfolgt und wie diese ausgewertet werden.
  • Mit welchen Tools die Kennzahlen von TikTok ausgewertet werden – ausser Excel und Google Sheets.
  • Ob zwischen den TikTokern einen Unterschied in den Kennzahlen ersichtlich ist und was passiert, wenn die Zahlen bei einzelnen TikTokern regelmässig unter dem Durchschnitt sind.
  • Und zum Schluss noch Tipps und Empfehlungen für Unternehmen, die ebenfalls auf TikTok starten wollen.

TikTok selbst hat sogar einen Case rund um Schweiz Tourismus erarbeitet und im Newsroom von TikTok veröffentlicht.

Facebook Instagram Twitter LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn