21.05.2021 Podcast

Podcast: Personal Branding ist mehr, als ein gepflegtes und aktives LinkedIn Profil

In der 46. Ausgabe des Digital Marketing Upgrade Podcasts gehen wir auf die Spuren eines zielführenden und erfolgreichen Personal Branding. Wir erfahren dabei, dass ein gut gepflegtes und aktives LinkedIn Profil zwar einen Einfluss auf das Personal Branding haben kann, es aber nicht Personal Branding ist.

Thomas Besmer
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Personal Branding, ein Thema bei dem die “Experten” wie Pilze aus dem Boden schiessen. Aussagen wie “Wir zeigen dir, wie du auf LinkedIn deinen Personal-Brand aufbauen kannst” werden auf unterschiedlichsten Plattformen beworben. Doch hat Personal Branding was mit LinkedIn zu tun. Kann ich nur dank LinkedIn einen Personal-Brand aufbauen?

Hier fehlt unser Podcast-Player...

Hier würde eigentlich ein Player sein, mit dem Du den Podcast direkt anhören könntest. Leider kann er aufgrund Deiner Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden. Wenn Du ihn aktivieren möchtest, bestätige bitte die Option "Marketing & Social Media" in den Cookie-Einstellungen.

Cookie-Einstellungen

Der Gast in dieser Episode kennt sich mit dem Thema bestens aus. Seit 2007 berät er Firmen und Personen in den Bereichen Storytelling, Videomarketing und Personal Branding. Mehr als 2’000 Filmaufträge erfolgreich mit Kunden durchgeführt und dabei so manche Protagonisten wie Inhaber, Gründer und Mitarbeitende von Unternehmen gecoacht und aufgezeigt, wie diese natürlicher vor und neben der Kamera auftreten können. Er war selbst Radiomoderator und auch heute noch ab und zu die Off-Stimme in Serien und Produktionen. Es ist Timo Wäschle, Gründer und Inhaber der Corpmedia in Zürich (Schweiz).

Mit ihm sprechen wir über die Faktoren, einen (erfolgreichen) Personal Brand aufzubauen. Und da ist nicht der Kanal im Zentrum, sondern der Mensch. Der Personal-Brand wird nicht nur davon geprägt, was wir regelmässig posten, kommentieren oder sagen. Sondern startet jeweils morgens, wenn wir uns überlegen, was wir anziehen. Wie wir Menschen grüssen, sei dies bei der Arbeit oder auch schon in der U-Bahn.

Und dann kommt auch noch der Signature-Move, welche einen als Person “einzigartig” machen lässt. Bei Michael Jackson war es sein Moonwalk, bei mir ist es gemäss Timo mein “Giggele”, zu Deutsch lachen. Und was ist dein Signature-Move? Du weisst es nicht, dann Frag dein Umfeld.

In dieser Episode gibt es wie gewohnt viele Tipps, Inspirationen und Klarstellungen.

Timo Wäschle hat selbst einige Kurse geschaffen, um seine Selbstvermarktung und auch die Auftrittskompetenz zu verbessern. Die Kurse sind auf seiner Website timowaeschle.com zu finden.

Facebook Instagram Twitter LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn