22.01.2021 Podcast

Podcast: Zielgruppen mit passenden Botschaften erreichen

In der 39. Ausgabe des Digital Marketing Upgrade Podcasts thematisieren wir Campaigning. Also wie man mit den richtigen Botschaften die Zielgruppen erreicht. Dabei steht und Thomas Huber von Crunchtime Red Antwort und verrät, wie er die richtigen Botschaften findet.

Thomas Besmer
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Die grosse Herausforderung im Marketing und der Kommunikation ist die Ansprache der Zielgruppen. Also mit welchen Botschaften kann man die Zielgruppe in der Flut der Werbeeindrücke erreichen und sie dazu bewegen, sich mit der eigenen Marke, mit den eigenen Produkten auseinanderzusetzen. Es gibt dabei unterschiedliche Ansätze und Möglichkeiten. Teilweise günstiger, oftmals aber eher teurer. In dieser Episode sprechen wir mit Thomas Huber von der Agentur Crunchtime über Campaigning und wie man die Zielgruppen mit passenden Botschaften anspricht.

Hier fehlt unser Podcast-Player...

Hier würde eigentlich ein Player sein, mit dem Du den Podcast direkt anhören könntest. Leider kann er aufgrund Deiner Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden. Wenn Du ihn aktivieren möchtest, bestätige bitte die Option "Marketing & Social Media" in den Cookie-Einstellungen.

Cookie-Einstellungen

Thomas Huber und seine Agentur Crunchtime aus Graz in Österreich machen nicht einfach nur Werbung, sondern wollen mit gezieltem Campaigning die Botschaften bei der Zielgruppe verankern. Dies tun sie durch eine meist nicht übliche Vorarbeit, bevor es an die eigentliche Kampagne geht. Er zeigt in dieser Episode auf, wie sie mit einer “Staging”-Kampagne die Bedürfnisse der Zielgruppe eruieren, Botschaften abfragen und so gezielt Erkenntnisse über die Anforderungen der Zielgruppe gewonnen werden.

Und dabei geht es nicht nur um die Werbung. Sondern um den ganzheitlichen Ansatz in der Kommunikation der Kunden. Also von der Werbung über die Website und andere Touchpoints wie POS oder telefonischer Kundenservice. Nur wenn alle Touchpoints einheitlich kommunizieren und die Bedürfnisse des Kunden abdecken, wird Campaigning zum Erfolg.

In der Episode erklärt er, wie sie vorgehen, was ihre Kunden erwarten können und schlussendlich was das Resultat der Staging-Kampagne ist. Und wir müssen zugestehen, die Idee des Lieferobjekts, welches der Kunde am Ende der Kampagne erhält, ist interessant und zeigt auf, dass eine Zusammenarbeit zwischen Agentur und Unternehmen auf Augenhöhe sein muss. Was das Lieferobjekt am Ende einer Kampagne ist, kann in der neusten Episode des Digital Marketing Upgrade Podcasts gehört werden.

In der Episode sprechen wir auch von zwei Playlists, die wir keinem vorenthalten wollen.

Die Hutter Consult Ads Team Playlist mit 100 Songs und über sechs Stunden “Hörvergnügen” auf Spotify. Und die Playlist von Crunchtime mit rund 3 Stunden Musik, ebenfalls auf Spotify.

Facebook Instagram Twitter LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn