Themen
07.10.2013 Bewertungen

Social Media: Wenn 2 von 3 Testimonials Fake sind …

Zufällig bin ich über einen Facebook Beitrag eines Tweets von Malte Polzin gestossen, der ein Testimonial eines angeblichen Kunden auf surprise-hotel.com in der Werbung von HRS zeigt: bzw. das Original auf Twitter: Naja, @HRS Mit Stockphoto Kunden bei http://t.co/mJMVuF65wV zu werben ist nun nicht so seriös… pic.twitter.com/Uk6HxQGa9b — Malte Polzin (@Mpolzin) October 7, 2013 Testimonials […]

Thomas Hutter
1 Min. Lesezeit
3 Kommentare

Zufällig bin ich über einen Facebook Beitrag eines Tweets von Malte Polzin gestossen, der ein Testimonial eines angeblichen Kunden auf surprise-hotel.com in der Werbung von HRS zeigt:

So schafft man kein Vertrauen liebe HRS:

Posted by Malte Polzin on Montag, 7. Oktober 2013

bzw. das Original auf Twitter:

Testimonials mit Stock-Photos

Da wirbt doch HRS tatsächlich mit Fake-Testimonials für Ihre Angebote. Ein Klick auf die Reverse-Image-Search zeigt, dass auch für das Dritte Testimonial ein Stock-Photo verwendet wird.

Testimonial auf surprise-hotels.com

Testimonial auf surprise-hotels.com

Der Typ unten links mit der Sonnenbrille kann nämlich für gerade mal 2.50$ bei CanStockPhoto gekauft werden:

Der Typ mit Sonnebrille bei canstockphoto.com

Der Typ mit Sonnebrille bei canstockphoto.com

Warum wirbt ein Unternehmen wie HRS mit falschen Testimonials?

Darüber kann man natürlich nur spekulieren. Möglich ist, dass…

  • … ähnlich einem Lorum Ipsum Text auch ein Bild als Platzhalter eingesetzt wurde, der Austausch dieses Bildes aber bei der Live-Schaltung vergessen ging (wahrscheinlich)
  • … HRS keine positiven Bewertungen zu den angebotenen Dienstleistungen finden konnte (unwahrscheinlich)
  • … die bestehenden Kunden optisch nicht in den Kreativansatz von HRS passten (unwahrscheinlich)
  • … zwar ganz viele Testimonials vorhanden, dazu aber keine Bilder vor vorhanden sind (wahrscheinlich)

Unabhängig welcher der oben genannten Punkte ausschlaggebend war, ein fahler Beigeschmack rund um Hotelbewertungen und falschen Kundenmeinungen bleibt in jedem Fall zurück.

Antwort von HRS

HRS hat sich über Twitter auch bei Malte Polzin gemeldet:

Wie lange die falschen Testimonials noch in der Seite verbleiben bleibt abzuwarten…

 

 

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?