05.08.2021 WhatsApp

WhatsApp: Neues Feature für verschwindende Fotos und Videos

WhatsApp hat gestern per Twitter bekannt gegeben, dass sie noch diese Woche ein neues Feature ausrollen. Neu können Videos und Fotos gesendet werden, die nach dem Öffnen wieder verschwinden. Das neue Feature erinnert also stark an Snapchat.

Tanja Nägele
1 Min. Lesezeit
1 Kommentar

Viele Personen, die WhatsApp nutzen, werden sich über dieses Feature sehr freuen. Ähnlich wie bei Snapchat können vielleicht schon heute Fotos und Videos an WhatsApp Kontakte gesendet werden, welche es dann nach dem Öffnen wieder löscht.

Die Person, die die Datei gesendet hat, sieht dann, dass das Foto oder Video angesehen wurde. Der Empfänger*in hingegen sieht, dass die Datei bereits geöffnet wurde.

WhatsApp möchte so zu mehr Kontrolle bezüglich der Privatsphäre beitragen. Passwörter und andere heikle Dinge können so sicherer mit den Kontakten geteilt werden. Die Inhalte sind zudem Ende-zu-Ende-verschlüsselt, um so die Daten noch besser zu schützen.

Verschwindende Fotos oder Videos auf WhatsApp versenden

Das Feature wird diese Woche ausgerollt und ist aktuell noch nicht bei allen Personen verfügbar. Falls es verfügbar ist, kann in einem Chat auf die Büroklammer- oder das Plus-Symbol geklickt werden. Nun kann die Smartphone-Kamera oder aber auch die Bilder- und Videomediathek geöffnet werden. Das entsprechende Foto oder Video (länger auf den Auslöser tippen) kann aufgenommen oder aus der Mediathek ausgewählt werden. Sobald die Datei ausgewählt ist, sollte es unten die Zahl 1 in einem Kreis anzeigen. Der Kreis kann angetippt  werden und gleichzeitig wird die Verschwinden-Funktion aktiviert. Nun muss die Datei nur noch versendet werden.

Quelle: Screenshots WhatsApp

Personen, die das Feature noch nicht haben, können die verschwindenden Dateien dennoch bereits empfangen. Beim Öffnen der Datei kann der Kontakt auch gemeldet werden (über die drei Punkte links unten), falls es unangebrachter Inhalt ist oder aber auch direkt gelöscht werden. Wir haben zudem getestet, ob es wie bei Snapchat dem Absender anzeigt, ob der Empfänger einen Screenshot gemacht hat. Leider ist dies (noch) nicht ersichtlich.

Fazit

Wie schon erwähnt, gibt es diese Funktion auf Snapchat schon seit Anfang an. WhatsApp kopiert dieses Feature also gewissermassen. Dennoch sehen wir es als einen Mehrwert für alle Personen an, die WhatsApp nutzen und sind gespannt, ob das Feature noch optimiert wird.

Facebook LinkedIn Xing

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn