Themen

Wie Facebook mitteilt, werden in den nächsten Tagen einige neue Funktionen für Mobile App Ads ausgerollt. Die Neuerungen betreffen die Gebote, die Gestaltung sowie Targeting-Möglichkeiten. Werbetreibende können so einfacher Ihre entsprechenden Werbeziele erreichen.

shutterstock_218897413

Reach & Frequency

Video App Ads können neu über Reach & Frequency gebucht werden, somit wird eine durch den Werbetreibenden bestimmte Reichweite sichergestellt, gleichzeitig kann die Frequenz der Werbeanzeigen beeinflusst werden. Diese Art der Werbeschaltung eignet sich hervorragend für Kampagnen mit dem Ziel Markenbekanntheit, beispielsweise bei der Einführung einer neuen App.
Kleiner Wermutstropfen: für die Schweiz und Österreich dürfte dies keine Alternative bieten, da Reach & Frequency Kampagnen eine Zielgruppenmindestgrösse von einer Million Menschen vorsieht.

Power Editor

Video Mobile App Ads sind nach erfolgtem Rollout nun auch via Power Editor einstellbar. Entsprechende Video Mobile Apps starten im News Feed automatisch.

Neue Targetingoption “Amazon Fire Tablet”

Die Targetingmöglichkeiten wurden erweitert, neben Apple-, Samsung- und HTC-Geräten können nur auch Amazon Fire Tablets in der Zielgruppenauswahl ausgewählt werden. Um Amazon Appstore Apps  auf Facebook für Fire Tablet Nutzer zu bewerben, kann das Targeting “New smartphone and tablet owners” zusätzlich zur “Fire”-Auswahl hinzugefügt werden, eine entsprechende Auswahlmöglichkeit ist unter “Verhalten” im Erstellungsprozess der Werbeanzeigen ersichtlich.

Amazon Fire Tablet als Targetingoption (Quelle: Facebook)

Amazon Fire Tablet als Targetingoption (Quelle: Facebook)

 

5 Tipps für Mobile App Werbung

  1. Neue Gerätebesitzer finden
    Das Smartphone-Geschäft ist bei den letzten Weihnachten um 25% gewachsen (im Vergleich zum vorherigen Quartal). Neue Geräte bedeuten gleichzeitig Möglichkeiten für zusätzliche App-Installationen. Werbetreibende können Besitzer von neuen Geräten, welche kürzlich Facebook auf einem neuen Gerät genutzt haben, entsprechend als Zielgruppe auswählen. Diese Auswahlmöglichkeit steht unter “Verhalten” zur Verfügung.
  2. Spezifische Geräte erreichen
    Wenn eine Applikation für spezifische Geräte ausgerichtet ist, können Menschen, welche neuere Geräte nutzen, anhand des Gerätetyp ausgewählt werden, beispielsweise stehen iPhone 6, Nexus 10, Samsung Galaxy S5 und Kindle Fire als Auswahl zur Verfügung.
  3. Kampagnen auf Ziele optimieren
    Um die am meisten effiziente Auslieferung für Mobile App Install Ads zu erhalten, kann der Gebotstyp “auf Installationen optimieren” gewählt werden. Für Neulancierungen von Applikationen, wo Bekanntheit das Hauptziel ist, kann Reach & Frequency als Kampagnenart ausgewählt werden.
  4. Die Besten App Nutzer identifizieren und nach ähnlichen Menschen suchen
    Um Installationen der Applikation zu forcieren, kann eine Custom Audience mit den Top 25% der Nutzer erstellt werden, darauf basierend kann dann eine Lookalike Audience erstellt werden, welche die Menschen in die Zielgruppe aufnimmt, welche die grössten Ähnlichkeiten mit den bestehenden Nutzer aufweist. Rund um die Funktionsweise und rechtlichen Aspekte von Custom Audience und Lookalike Audience steht ein umfassendes Whitepaper zum Download zur Verfügung.
  5. Unterschiedliche App-Gestaltungen (inkl. Video) testen
    Wenn über die Weihnachtszeit neue Geräte in Betrieb genommen werden, ist dies der beste Zeitpunkt um neue Werbeanzeigengestaltungen zu testen. Optimalerweise testen man mit 5 bis 10 unterschiedlichen Konzepten um die bestmögliche Variante für die Zielerfüllung zu erhalten.

 

Image Credits
Hand holding smartphone showing photo against snow by shutterstock.com

 

Autor: Thomas Hutter 1832 Posts
Thomas Hutter (41) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren