Themen
28.07.2016 Facebook Tipps & Tricks

Facebook: Neue Funktion für Custom Audiences « time spent on website »

Nicht alle Personen, die eine Website besuchen, sind gleich. Mit dem neuen Update von Facebook, das die Messung von Anzahl Zeit pro Nutzer auf der Website möglich macht, kann man die Personen noch besser unterscheiden. Zielgruppe noch besser eingrenzen Denn eine Person, welche die Website drei Sekunden besucht, ist nicht gleich einzuschätzen wie eine Person, welche 30 […]

Nina Aemissegger
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Nicht alle Personen, die eine Website besuchen, sind gleich. Mit dem neuen Update von Facebook, das die Messung von Anzahl Zeit pro Nutzer auf der Website möglich macht, kann man die Personen noch besser unterscheiden.

13652293_10154354078384817_973455576_n

Zielgruppe noch besser eingrenzen

Denn eine Person, welche die Website drei Sekunden besucht, ist nicht gleich einzuschätzen wie eine Person, welche 30 Minuten auf der Website verbringt. Aus diesem Grund sollten diese Personengruppen nicht gleich eingestuft werden.

13672066_10154354078379817_80542303_n

Top-Nutzer unterscheiden

Bis anhin konnte man Custom Audiences erstellen für Personen, welche die Website oder eine spezifische Unterseite besucht haben. Dann konnte man beispielsweise «Frequenz» angeben, um zu sehen, wie häufig jemand eine bestimmte Handlung durchgeführt hatte. Mit dem neuen Update erlaubt es Facebook den Werbetreibenden noch genauer einzugrenzen und zu sehen, wie viel Zeit jemand auf der Webseite verbracht hat. So kann man gut herausfinden, welche die aktivsten Nutzer auf der Website sind.  Nun kann man unter den Top 5%, 10% oder 25% der aktivsten Nutzer von den Webseiten Besuchern auswählen und dies über eine bestimmte Zeitperiode hinweg.

13875088_10154354078389817_1539527784_n

 

Fazit

Custom Audiences “time spent on website” ist eine spannende Erneuerung, welche den Werbetreibenden erlaubt, die Zielgruppen noch genauer aufzuteilen, die Budgets besser zu verteilen und noch exaktere Statistiken und Informationen über die Website Besucher zu erhalten. Mit diesen neuen Insights kann man als Werbetreibender die Kampagnen besser optimieren und die darauffolgenden Werbekampagnen noch idealer einstellen.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?