Themen
08.12.2018 Instagram

Facebook: Anhebung der Frequenzwerte bei Werbeanzeigen (Frequency-Capping)

Die Frequenzwerte bei Werbeanzeigen sind immer wieder ein Diskussionspunkt bei vielen Marken – insbesondere, weil diese in der Vergangenheit stark beschränkt waren. Galt doch bis vor kurzem ein Frequenzwert von 4 Impressionen pro Seite / Tag.

Thomas Hutter
2 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Die Frequenzwerte bei Werbeanzeigen sind immer wieder ein Diskussionspunkt bei vielen Marken – insbesondere, weil diese in der Vergangenheit stark beschränkt waren. Galt doch bis vor kurzem ein Frequenzwert von 4 Impressionen pro Seite / Tag. Diese tiefe Frequenz sorgte häufig bei auf Facebook sehr aktiven Marken zu Diskussionen, bestand doch die Gefahr, dass mehrere parallele Werbeaktionen und gleichzeitigen beworbenen redaktionellen Inhalten ein Flaschenhals durch das Frequenzquapping von Facebook entstehen konnte. Nun hat Facebook die mögliche Frequenz erhöht.

Neue Frequenzwerte bei Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram

Was vielen Werbetreibenden nicht bekannt und dennoch Tatsache war, ist das generelle Frequency-Capping bei Facebook. Bis vor kurzem galt der Grenzwert von 4 Impressionen pro Seite pro Tag. Nun wurden die Frequenzwerte pro Tag und Nutzer deutlich erhöht.

Facebook schreibt dazu in der Hilfe:

Frequenzgrenzwerte sind eine Obergrenze dafür, wie häufig Anzeigen einer einzigen Person gezeigt werden können.

  • Wir haben diese Grenzwerte festgelegt, weil wir sicherstellen wollen, dass alle Nutzer auf unseren Plattformen interessante und relevante Inhalte sehen.
  • Bei diesen Grenzen handelt es sich um Maximalwerte. Wie oft deine Werbeanzeige tatsächlich angezeigt wird, hängt von vielen Faktoren ab. Dazu zählen unter anderem das Targeting deiner Anzeigengruppe und unsere Anzeigenauktion. Wenn du wissen möchtest, wie oft deine Anzeigen im Durchschnitt tatsächlich angezeigt werden, überprüfe die Spalte „Frequenz“ in den Werbeanzeigenberichten.
  • Grundsätzlich ist es einfacher, Nutzern eine Werbeanzeige zum ersten Mal zu zeigen als den gleichen Nutzern dieselbe Anzeige erneut zu zeigen.

Im News Feed von Facebook werden einer Person Werbeanzeigen von einer einzelnen Seite oder App maximal alle zwei Stunden gezeigt. Im Instagram Feed sieht eine Person die Anzeige ein und desselben Werbetreibenden maximal einmal alle drei Stunden (unabhängig davon, ob sie zuerst im Instagram Feed oder in den Stories angezeigt wurde). In den Instagram Stories sieht eine Person eine Anzeige ein und desselben Werbetreibenden maximal einmal alle zwölf Stunden (unabhängig davon, ob sie zuerst im Instagram Feed oder in den Stories angezeigt wurde).

Somit kann ein Nutzer wie folgt erreicht werden:

  • max. 12 x am Tag im Facebook News Feed
  • max. 8 x am Tag im Instagram News Feed (unabhängig davon, ob die Anzeige im Feed oder in den Stories angezeigt wurde)
  • max. 2 x am Tag in Instagram Stories (unabhängig davon, ob die Anzeige im Feed oder in den Stories angezeigt wurde)

Dh. eine Werbeanzeige kann seit der Anhöhung der Frequenzwerte auf Facebook 3 x häufiger pro Tag angezeigt werden, als früher.

Wichtig! Frequency Capping gilt pro Seite/Konto

Für Werbetreibende ist wichtig zu beachten, dass das Frequency-Capping von Facebook / Instagram pro Seite / Konto gilt. Dh. spielt ein Werbetreibender mehrere Werbeanzeigen / Kampagnen über eine Seite oder über ein Konto aus, gelten die maximalen Frequenzwerte für sämtliche Anzeigen im Total, bzw. teilen sich mehrere Kampagnen / Werbeanzeigen die maximale Anzahl an Einblendungen gemeinsam.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?