28.05.2021 Diverses

Facebook: Blueprint – das unterschätzte Angebot?

Facebook bietet mit Blueprint ein mächtiges Lernwerkzeug an, das viel zur Professionalisierung des Social-Media-Marketings beitragen kann. Die Blueprint Zertifikate weisen einen hohen Qualitätslevel auf und sind spezifisch, wie kein anderer Anbieter.

Markus Edelberg
3 Min. Lesezeit
1 Kommentar

Das Arbeiten in den sozialen Netzwerken allgemein und speziell in Facebook und Instagram erfordert hochspezifisches Fachwissen. Besonders aufgrund des dynamischen Umfelds ist dabei eine hohe Lernbereitschaft gefordert. Im Bereich des Social-Media-Marketing finden Interessierte eine nahezu nicht überschaubare Auswahl an Fort- und Weiterbildungsangeboten – teilweise mit zweifelhafter Qualität. Wieso fallen also so offensichtliche und kostenfreie Angebote wie Facebook Blueprint durch das Raster?

Viele Anbieter – breites Feld

Wer auf Facebook in Social Media Gruppen unterwegs ist, sieht die folgende Frage häufig: Welche Fortbildung könnt Ihr für Anfänger empfehlen? Genauso sieht man in den Antworten eine Vielzahl an Kursen mit unterschiedlichsten Zertifizierungen – zehn Personen liefern mindestens 25 mögliche Kurse. Auch wenn niemand aus der Distanz die Qualität von Kursanbietern oder Dozenten beurteilen kann, stellt sich natürlich die Frage, was ein derartiger Kurs mit einer Dauer von 5-14 Tagen wohl bewirken kann – insbesondere im Hinblick darauf, dass Menschen mit Grundwissen für eine Blueprint-Zertifizierung mehr Zeit investieren müssen.

Blueprint-Page

Facebook Blueprint Startseite (Quelle: Facebook.com)

Was ist Facebook Blueprint?

Facebook Blueprint ist das E-Learning-Portal von Facebook, in dem Menschen kostenfreie Lernprogramme und Online-Kurse sowie Zertifizierungen zu einem fairen Preis ablegen können. Die Inhalte sind zwar spezifisch für den Facebook-Kosmos ausgelegt, aber wer sich etwas ins Zeug legt, kann das erworbene Wissen auch auf andere Online-Marketing-Disziplinen adaptieren.

Interessierte finden beispielsweise vorbereitete Lernprogrammpakete für Kleinunternehmen, gemeinnützige Organisationen oder Pädagogen. Auch kurze Kurse zu beinahe jedem einzelnen Bereich von Facebook, Instagram, dem Messenger oder WhatsApp sind dabei enthalten. Gerade für Einsteiger ist es hilfreich, dass Facebook besonders viele Vorlagen zur Verfügung stellt: Unter anderem finden sich downloadbare und ausfüllbare Vorlagen zur Customer Journey oder für Zieldefinitionen in den Kursen. Ein Mehrwert, den man an anderer Stelle teuer bezahlen muss und oft nicht einmal eine vergleichbare Qualität erhält.

Zertifikate mit Wert

Blueprint-Teilnehmern, die beruflich mit Social-Media-Marketing arbeiten oder dies in Zukunft tun wollen, kann man die Blueprint-Zertifikate ans Herz legen: Für 100-150 Euro erhält man nach der erfolgreich abgelegten Prüfung ein Zertifikat, welches wirklich etwas über die Qualität des Wissens aussagt. Die Anforderungen sind hoch, aber machbar. Nach rund 100 Minuten Prüfungszeit erhält der erfolgreiche Prüfling das Zertifikat sowie seinen Online-Patch.

Zertifizierungspage

Das Besondere ist: Die Zertifikate haben je nach Prüfung eine Gültigkeit von sechs Monaten bis zwei Jahren – anschliessend muss eine Wiederholungsprüfung absolviert werden oder das Zertifikat verliert seine Gültigkeit. So sichert Facebook die Qualität und garantiert, dass die Personen, welche über das Zertifikat verfügen, auch das notwendige Wissen haben und halten.

Die Blueprint-Zertifizierungen beinhalten vier Bereiche mit insgesamt neun Prüfungsmöglichkeiten und setzen sich wie folgt zusammen:

Marketing

Media

Entwicklung

Community-Management

Die Gebühren für jede einzelne Prüfung liegen zwischen 99 und 150 Euro netto.

Facebook Blueprint vs. …

Es gibt heute eine nahezu nicht überschaubare Masse an Aus-, Fort- und Weiterbildungen. Von mehrstündigen, ein- oder zweitägigen Seminaren bis hin zu Lehrgängen mit sechsmonatiger Dauer ist dabei alles vertreten. Ob sich ein Angebot lohnt und zu einem passt oder nicht, kann man vorher selten beurteilen. Auch Aussagen von ehemaligen Teilnehmern bilden die Qualität nur begrenzt ab und selbst bekannte Siegel geben – auf das Siegel bezogen – nur ein theoretisches Mindestmass vor. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, sich bei den Plattformen selbst zu erkundigen, ob eigene Kurse oder Zertifikate angeboten werden. Allein die Aktualität und die plattformspezifischen Prüfungen sagen mehr über die handwerklichen Social Media Fähigkeiten aus als es ein neutraler Bildungsanbieter.

Fazit

Woran sollen sich Unternehmer oder Bewerber orientieren, wenn es um die Qualität von Zertifikaten geht? Der Stempel einer Fachhochschule mag für sich einen höheren Wert als die Teilnahmebestätigung der IHK haben – aber kann man dies auch bedenkenlos auf die vermittelten Inhalte übertragen? Da es gerade im Bereich des Social-Media-Marketings (noch) keine Richtlinien gibt, muss man hier mit Nein antworten. Facebook Blueprint ist hier ganz klar im Vorteil: Stets aktuelle Inhalte, ein attraktiver Preis und die einheitlichen Prüfungsabläufe geben jedem, der mit Social-Media-Marketing zu tun hat, Sicherheit und validierte Ergebnisse. Die begrenzte Gültigkeit schafft zusätzliche Sicherheit, dass das Wissen stets auf aktuellem Stand ist oder bleibt. Im Dschungel der Fortbildungen bietet Facebook Blueprint den Sprung vom Vabanquespiel hin zu überprüf- und messbaren Faktoren. Bei Unternehmen, die qualifizierte Bewerber suchen genauso, wie bei Social Media Managern, die sich zu absoluten Spezialisten auf ihrem Gebiet verbessern wollen.

Facebook Instagram LinkedIn Xing

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn