18.06.2021 Analytics / Tracking / Pixel

Facebook: Jetzt Zielgruppen basierend auf Facebook Analytics erstellen, solange es noch geht

Wie Facebook bereits angekündigt hat, wird Facebook Analytics per Ende Juni 2021 eingestellt. Dabei fällt unter anderem die Möglichkeit weg, eigene Zielgruppen auf Basis von Facebook Analytics zu erstellen. Aus diesem Grund sollten Zielgruppen bis zum entsprechenden Zeitpunkt unbedingt noch erfasst werden, da dies danach nicht mehr möglich sein wird.

Tanja Nägele
2 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Bereits in einem Blogbeitrag vom März haben wir darauf hingewiesen, dass Facebook Analytics bald eingestellt wird. Es ist nicht ungewöhnlich, dass im Umfeld von Facebook Marketing mit ständigen Veränderungen gelebt werden muss. Werbetreibende, die bislang auf Facebook Analytics gesetzt haben, können bestehende Daten und Reports noch bis zum 30.06.2021 einsehen und herunterladen. Den Wegfall betrifft aber auch Zielgruppen, da diese aufgrund von Pixel-Events, iOS14 und Browseränderungen im Zusammenhang mit dem Datenschutz immer weniger verlässlich werden. Das gab auch Jon Loomer in seinem Beitrag von Mitte Juni bekannt. Wir raten daher, noch Zielgruppen basierend auf detailliertem Engagement (Kommentare, Shares etc.) aber auch beispielsweise von Kaufaktivitäten bis Ende Juni zu erstellen, da dies danach nicht mehr möglich sein wird.

Zielgruppen basierend auf Interaktionen erstellen

Wie folgt können Zielgruppen basierend auf Personen erstellt werden, welche Aktionen auf der Facebook-Seite und/oder auf der Webseite ausgeführt haben:

  • Personen die einen Kommentar geschrieben haben
  • Personen die einen Beitrag geteilt haben
  • Personen die eine Reaktion ausgeführt haben
  • Personen mit entsprechendem Conversion Event-Verhalten

Diese Optionen erachten wir als die Wichtigsten und würden wir daher empfehlen einzurichten.

1. Schritt: Facebook Analytics öffnen und Facebook Seite(n) auswählen

Im Business Manager ist Analytics unter „Analyse und Berichterstattung“ zu finden. Zuerst sollte dann die entsprechende Facebook Seite (oder mehrere) ausgewählt werden.

2. Schritt: Filter erstellen

Nun soll ein Filter erstellen werden um Personen einzuschliessen, die eine Bedingungen erfüllen. Dies kann mittels „Filter hinzufügen“ Button (oben) gemacht werden.

Quelle: Screenshot Business Manager, Bereich Analytics

Quelle: Screenshot Business Manager, Bereich Analytics

Quelle: Screenshot Business Manager, Bereich Analytics

Jetzt kann der Filter gespeichert und benannt werden.

3. Schritt: Zielgruppe erstellen

Nun kann also eine Zielgruppe auf den soeben erstellten Filter zusammengestellt werden. Dabei sollte auf den violetten Button geklickt werden und dann „Custom Audience erstellen“ ausgewählt werden.

Quelle: Screenshot Business Manager, Bereich Analytics

Dann kann der entsprechende Filter sowie ein Zeitraum ausgewählt und die Custom Audience benannt werden.

Nun wird die Zielgruppe in der Hauptnutzeroberfläche für Zielgruppen (Business Manager > Zielgruppen) angezeigt. Diese Zielgruppen können wie andere auch für Targeting und Ausschlüsse verwendet werden.

Praxisbeispiele für Zielgruppen basierend deren Conversion Event-Verhalten

  • Top 10 % nach Anzahl Conversions (beispielsweise Käufe): Dabei sind sämtliche Conversion Events möglich, beispielsweise “Kauf”. So können die Top 10 % der Kunden unabhängig einer fixen Anzahl an Mindestkäufen definiert werden.

Quelle: Screenshot Business Manager, Bereich Analytics

  • Regionale Custom Audiences bilden: Ideal für Lookalike Audience Quelldateien, um unterschiedliche regionale Einflüsse zu berücksichtigen. Ermöglicht somit die Erstellung von Lookalike Audiences auf Bundesland- statt auf Landesebene.

Quelle: Screenshot Business Manager, Bereich Analytics

Folgende Quellen bleiben weiterhin für Zielgruppen bestehen

Mit folgenden Quellen können auch in Zukunft direkt im Business Manager Custom Audiences erstellt werden:

Quelle: Screenshot Business Manager, Bereich Zielgruppen

Fazit

Wir empfehlen möglichst viele Filter respektive Zielgruppen zu erstellen, da es unklar ist, ob in Zukunft noch Zielgruppen basierend auf den Daten von Facebook Analytics erstellt werden können. Wir nehmen jedoch an, dass die Zielgruppen auch nach dem Wegfall von Facebook Analytics noch existieren und funktionieren werden. Im Bereich Zielgruppen im Business Manager können aber weiterhin normale Custom Audiences und dazugehörige Lookalikes erstellt werden.

Facebook LinkedIn Xing

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn