05.01.2021 Gruppen / Groups

Facebook: Mehr Kontrolle für Gruppen-Admins bei den Alert-Optionen

Mit einer erweiterten Funktion des Benachrichtigungs-Features wird Gruppen-Admins das Managen ihrer Facebook-Gruppen erleichtert. Eine weitere Hilfestellung für Admins, um den Überblick zu behalten.

Lena Eberhardt
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Facebook ist aktuell dabei, die Benachrichtigungs-Features für Gruppen-Admins weiter auszurollen. Das neue Feature kann von mehreren Gruppen-Admins genutzt werden, um entsprechende Engagement-Typen einzustellen. Ein weiterer Schritt der Plattform, um Admins das Managen der Gruppen zu erleichtern. Erste Einblicke zeigt der Social-Media-Experte Matt Navarra, indem er Screenshots der Option auf Twitter teilte.

Die Alerts können so eingestellt werden, dass Admins benachrichtigt werden, wenn ein Post eines Gruppenmitgliedes gewisse Reaktionen gesammelt hat. So können Admins bei positiven oder auch bei negativen Interaktionen Benachrichtigungen empfangen.

Neues bei den Engagement-Alerts

Durch die Erweiterung können Admins nun viel spezieller festlegen, über welchen Reaktionstypus sie benachrichtigt werden möchten. Sie können neu einstellen, dass sie nur bei ausgewählten Reaktionen, Kommentaren oder Likes sowie über alle Interaktionen Alerts erhalten.

(Quelle: Matt Navarra – Twitter)

Fazit

Mit dieser Erweiterung greift Facebook den Gruppen-Admins weiterhin unter die Arme. Sie können ihre Diskussionen in ihren Gruppen im Auge behalten, verfolgen und den Content besser überwachen. Besonders hilfreich ist das neue Feature, um mehrere Gruppen besser zu verwalten. Erst im Oktober glänzte Facebook mit der Einführung von neuen Tools für Gruppen-Admins.

Facebook Instagram LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn