Themen
22.08.2019 Facebook Ads / Werbeanzeigen

Facebook: Naming-Templates für Kampagnen, Anzeigengruppen und Werbeanzeigen

Facebook führt mit “Namensvorlagen” ein dynamisches, brauchbares Feature für die Erstellung von standardisierten Namenskonventionen für Kampagnen, Anzeigengruppen und Werbeanzeigen ein.

Claude Sprenger
3 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Chaos im Werbeanzeigenmanager hat meist eine einfache Ursache: Mehrere Personen, die in einem AdAccount arbeiten und dabei bei der Benennung von Kampagnen, Anzeigengruppen und Werbeanzeigen ihre volle Kreativität zum Ausdruck bringen. Was wäre es doch schön, wenn man Vorlagen definieren könnte, die für alle gelten und so für eine konsistente Benennung sorgen. Nicht? Aber klar doch! Und Facebook führt nun genau ein solches Feature ein.

Naming-Templates im Werbeanzeigenmanager

Im Werbeanzeigenmanager stellt Facebook nun nach und nach die Möglichkeit zur Verfügung, benutzerdefinierte Namensvorlagen für Kampagnen, Anzeigengruppen und Werbeanzeigen zu erstellen, welche automatisiert aus Einstellungen der jeweiligen Komponente oder vordefinierten Werten zusammengesetzt werden können. Diese Funktion steht in den Einstellungen des AdAccounts zur Verfügung:

Namensvorlagen im Werbeanzeigenmanager

Namensvorlagen im Werbeanzeigenmanager

Einsatzzweck der Namensvorlagen im Anzeigenmanager

Namenskonventionen sind immer sinnvoll. Unabhängig davon, ob man seinen AdAccount in Eigenregie bewirtschaftet oder ob mehrere Personen gemeinsam in einem Account arbeiten. Sauber benannte Kampagnen, Anzeigengruppen und Werbeanzeigen, die mit allen wichtigen Informationen in leicht erfassbarer Form erfasst wurden, schaffen Konsistenz und ermöglichen einen schnellen Überblick, den einfachen Vergleich, die Optimierung und die Anpassung von Werbekampagnen auf allen Ebenen.

Gemäss dem Artikel im Hilfebereich für Werbung können Namensvorlagen für folgende Zwecke verwendet werden:

  • Erstellung einer standardisierten Namenskonvention für Kampagnen, Anzeigengruppen oder Werbeanzeigen
  • Sicherstellung, dass sich Änderungen an einer Kampagne, Anzeigengruppe oder Werbeanzeige in deren Namen widerspiegeln, ohne dass diese manuell aktualisiert werden müssen
  • Erstellung einer verkürzten Zusammenfassung der Eigenschaften einer Kampagne, Anzeigengruppe oder Werbeanzeige, die in der Berichtstabelle schnell ersichtlich ist
  • Vermeidung von Fehlern bei der Benennung von Kampagnen, Anzeigengruppen oder Werbeanzeigen

Namensvorlagen erstellen

Namensvorlagen für Kampagnen, Anzeigengruppen oder Werbeanzeigen können in den Einstellungen eines AdAccounts erstellt und verwaltet werden. Hierfür bietet Facebook verschiedene Komponenten, die für die Benennung genutzt werden können:

  • Textfeld
    Leeres Textfeld für die freie Eingabe von Text, welches bei der Erstellung einer Werbeanzeige, Anzeigengruppe oder Anzeige manuell ausgefüllt werden kann
  • Customized Field
    Vordefinierte Werteliste mit Optionen, die für die jeweilige Komponente verwendet werden können
  • Kampagneneinstellungen
    Eigenschaften aus der Kampagne, der Anzeigengruppe oder der Anzeige, wie zum Beispiel das in der Zielgruppe hinterlegte Alter, das Optimierungsziel einer Kampagne oder das Format der Anzeige

Die in einer Vorlage definierten Komponenten werden automatisch an die aktuellen Einstellungen einer Kampagne, Anzeigengruppe oder Werbeanzeige angepasst. Es ist also nicht notwendig, diese bei einer Anpassung einer Einstellung (Beispiel bei der Änderung der Platzierungen) manuell zu aktualisieren.

Namensvorlagen im Anzeigenmanager erstellen

Namensvorlagen im Anzeigenmanager erstellen

Individualisierungsmöglichkeiten für Kampagneneinstellungen

Grundsätzlich stehen für die Individualisierung von Namensvorlagen die zwei Komponenten “Textfeld” und “Customized Field” zur Verfügung. Aber auch die automatisch eingesetzten Kampagneneinstellungen können beispielsweise durch Abkürzungen oder alternative Werte angepasst werden, so dass die im Unternehmen definierte Namenskonvention eingehalten werden kann:

Individualisierung von Kampagneneinstellungen

Rollout

Der Rollout der Namensvorlagen wird nach und nach durchgeführt und steht aktuell nur in vereinzelten AdAccounts zur Verfügung. Es ist davon auszugehen, dass das Feature zeitnah in allen Accounts eingeführt wird. Weitere Informationen zu diesem Feature finden sich im Hilfebereich für Werbung.

Fazit

Die Einhaltung einer einheitlichen Namensgebung ermöglicht es – unabhängig von der jeweiligen Person, welche im Werbeanzeigenmanager arbeitet – Werbekampagnen zentral zu vergleichen, zu optimieren und anzupassen. Auch ermöglicht eine sinnvolle, mit den wichtigsten Eigenschaften versehene Benennung der Kampagnen, Anzeigengruppen und Werbeanzeigen das direkte Herauslesen der Daten im Reporting. Facebook bietet mit diesem neuen Feature eine dynamische Lösung für standardisierte Namenskonventionen, die sich so steuern lässt, dass auch bestehende Namenskonventionen adaptiert und umgesetzt werden können. Herzlichen Dank für dieses wertvolle Tool, Facebook – wir freuen uns auf zukünftig ordentlich strukturierte, konsistent aufgesetzte AdAccounts.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?