Themen
26.01.2016 Facebook Seiten / Pages

Facebook: Preferred Audience – Audience Restriction – Audience Insights – bessere Reichweiten und Interaktionen

Ein Grundsatz für eine gute Reichweite und hohe Interaktion mit Facebook Beiträgen sind die drei Relevanzfaktoren Inhalt, Zielgruppe und Zeitpunkt (relevanter Inhalte für die relevante Zielgruppe zum relevanten Zeitpunkt).  Facebook hat mit dem Rollout einer neuen Funktion begonnen, die es erlaubt, die bevorzuge Zielgruppe für die Ausspielung eines Beitrages im News Feed zu definieren. Mit “Preferred Audience” können […]

Thomas Hutter
2 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Ein Grundsatz für eine gute Reichweite und hohe Interaktion mit Facebook Beiträgen sind die drei Relevanzfaktoren Inhalt, Zielgruppe und Zeitpunkt (relevanter Inhalte für die relevante Zielgruppe zum relevanten Zeitpunkt).  Facebook hat mit dem Rollout einer neuen Funktion begonnen, die es erlaubt, die bevorzuge Zielgruppe für die Ausspielung eines Beitrages im News Feed zu definieren. Mit “Preferred Audience” können Betreiber von Facebook Seiten festlegen, wer optimalerweise mit einem Beitrag erreicht werden soll und hilft somit bei einem der drei Relevanzfaktoren aktiv Einfluss zu nehmen. Neben der Auswahl bietet Facebook auch Ausschlussmöglichkeiten mit “Audience Restrictions” und verbesserte Informationen über die Zielgruppenreaktionen mit “Audience Insights”.

 

Exakte Zielgruppenauswahl mit “Preferred Audience”

Mit Hilfe von Preferred Audiences kann das Targeting eines Beitrages mit Hilfe von “Interest Tags” für eigene Inhalte gesetzt werden. Mit dieser “Audience Optimization, wie Facebook die Thematik beschreibt, können Publisher Inhalte gezielt für einzelne Interessensgruppen publiziert werden. Dabei geht es nicht um den Ausschluss von Fans, sondern vielmehr um das genaue Definieren, wer der Fans diesen Inhalt unbedingt sehen sollte.

Preferred Audience

Preferred Audience

 

Profitieren können von dieser Funktion Facebook Seiten, welche einerseits über eine grosse Fanbasis verfügen und andererseits viele unterschiedliche Themen im News Feed publizieren.

Zugriffsbeschränkungen mit “Audience Restrictions”

“Audience Restrictions” ist grundsätzlich keine neue, sondern eine bereits bestehende Funktion. Mit Hilfe von Audience Restrictions kann der Betreiber einer Facebook Seite wählen, welchem Teil der Fanbasis, bzw. der Besucher einer Facebook Seite, nicht angezeigt bekommen soll.

Audience Restrictions

Audience Restrictions

 

Wie interagiert meine Zielgruppe – “Audience Insights”

Gleichzeitig mit der Lancierung von “Preferred Audience” bietet Facebook mit “Audience Insights” neue Informationen über die Leistung der Inhalte, heruntergebrochen auf Stufe Beitrag und unterteilt nach “Interest Tag”. Dh. die entsprechenden Page Insights werden um diese zusätzlichen Informationen erweitert, was einen genaueren Einblick gibt, welche Interessens-/bzw. Zielgruppen wie mit welchen Inhalten interagieren.

Audience Insights

Audience Insights

 

 

Preferred Audience ersetzt das Interest Targeting

Wie Facebook schreibt, ersetzt die Audience Optimization, bzw. Preferred Audience das bestehende Interest Targeting. Im Gegensatz zum Interest Targeting wird beim Einsatz von Audience Optimization nicht die Reichweite, sondern optimiert vielmehr die Reichweite innerhalb der gewählten Zielgruppe.

Weitere Informationen

Interessant in diesem Zusammenhang und mit Sicherheit in vielen Punkten immer noch richtig ist dieser Beitrag:

Facebook: Verbesserungen im News Feed Targeting von organischen Beiträgen
Mehr Infos zum Rollout findet man bei den Kollegen von AllFacebook.de:

Große Änderung für Facebook Seiten: Was die neue Zielgruppenoptimierung („Audience Optimization“) ist und wie sie funktioniert

 

Original-Meldung von Facebook:

Introducing Audience Optimization for Publishers

Best Practice Beispiele von Facebook

 

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?