Themen
18.10.2019 Veranstaltungen & Konferenzen

Google: Hutter Consult goes Premier Partner Awards 2019

Vor einigen Wochen war die Hutter Consult AG – vertreten durch unseren Head of Advertising Florian Muff und unseren Advertising Specialist Peter Kammerer – bei den Google Premier Partner Awards in Dublin anwesend. Als eine von nur zwei Schweizer Agenturen hat es die Hutter Consult mit einer Nominierung in der Kategorie “App Excellence” in das Finale geschafft.

Peter Kammerer
5 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Vor einigen Wochen war die Hutter Consult in Form von unserem Head of Advertising Florian Muff und unserem Advertising Specialist Peter Kammerer bei den EMEA Google Premier Partner Awards in Dublin vertreten. Als eine von nur zwei Schweizer Agenturen hat es die Hutter Consult in das Finale geschafft. Nominiert wurden wir für die Kategorie App Excellence, in welcher App-Kampagnen auf Google Ads prämiert wurden, welche von besonderer Expertise und Innovation gekennzeichnet sind.

Was sind die EMEA Google Premier Partner Awards?

Bei den EMEA Google Premier Partner Awards werden seit mehreren Jahren die Agenturen auf EMEA-Level, welche durch besondere Kampagnen ihre Expertise und Innovation unter Beweis stellen, ausgezeichnet. Jede Google Premier Partner Agentur kann Ihre Case Studies einreichen, welche dann durch eine Jury geprüft werden. In der Vorausscheidung werden aus allen eingesandten Case Studies die besten herausgesucht und als Finalisten nominiert.

Folgende Kategorien wurden ausgezeichnet:

  • Search Excellence
  • Display Excellence
  • App Excellence
  • Shopping Excellence
  • Video Excellence
  • Growing Businesses Online

Die Hutter Consult AG hat sich in diesem Jahr in der neuen Kategorie “App Excellence” (war 2019 das erste Mal vertreten) mit einer Case Study beworben und hat es in die Endrunde geschafft. Das bedeutete, dass Florian und Peter nach Dublin reisen durften, um an diesem Event dabei zu sein. Nachfolgend geben wir einen kurzen Einblick in unsere Erlebnisse:

Tag 1: Anreise und Networking Evening

Direkt nach der Ankunft am Flughafen ging es mit dem Shuttle-Bus ins Hotel, wo man ankommen konnte und sich auf das Networking-Event am Abend vorbereiten konnte. Dieses fand im Oceans 11, einer Eventlocation im obersten Stockwerk des Google Gordon House, welches neben der Möglichkeit zum Networking mit Kollegen aus der Google-Ads-Welt, gutem Essen und Trinken  auch noch einen atemberaubenden Ausblick über Dublin und das Grand Canal Dock bot.

Network-Abend im Oceans 11@Google

Network-Abend im Oceans 11@Google

 

Tag 2: Willkommen zu den Google Premier Partner Awards

Am nächsten Tag ging es um 9 Uhr von den Hotels aus in die “Foundry”, einem Gebäude der Google Headquarters in Dublin, welches neben einem Auditorium auch den Google Merchandise Store und das Garage Restaurant beheimatet.

 

Welcome To the Premier Partner Awards

Welcome To the Premier Partner Awards

Nachdem die Begrüssung und eröffnende Worte durch Suzanne Claassen abgeschlossen waren, ging es weiter mit den Vorträgen.

Im Vortrag “Differentiation within Disruption” von Jay Pattisall, dem Global Agency Analyst der Firma Forrester, wurden die Challenges angesprochen, mit welchen eine digitale Agentur in der heutigen Zeit konfrontiert wird und wie man diesen entgegentreten kann.

Der Zweite Vortrag, “The Messy Middle” wurde von zwei Google-Mitarbeitern gehalten und war ein sehr interessanter Vortrag über Situationen in der Customer Journey, in denen der User von derselben abgebracht werden kann. Die Resultate der Studie, welche von den beiden durchgeführt wurde, bestätigten, dass sich User, sobald sie sich in dieser Messy Middle befinden, bereits durch das einfache Anzeigen einer fremden Brand von Ihrer “Lieblingsbrand” abringen lassen und teilweise auch in Erwägung ziehen, frei erfundene Brands zu kaufen.

Nach einem kurzen Networking-Break gab es den Vortrag “Preparing for Change; Growing in Turbulent Times”, in welchem es erneut um die Agenturen im Wechsel ging und wie sich Agenturen positionieren können/sollen, um weiterhin zu wachsen. Der Vortragende Luca Senatore brachte dem Publikum näher, wie er mit seiner eigenen Agentur die Problemstellungen angegangen ist und sie gelöst hat.

Der Vortrag “Automate or Die” von Patrick Gilbert gab einen interessanten Einblick in das Automatisieren von Google Ads-Kampagnen, die damit einhergehenden Problem- bzw. Fragestellungen, welche sich sowohl Advertisern als auch Kunden stellen und die kreativen Ansätze, um diesen entgegenzuwirken oder diese zu lösen. Als Advertiser sprach der Vortragende einem bei jedem der vorgestellten Problemstellungen aus der Seele und man hatte überall den Eindruck, genau diese oder eine vergleichbare Situation bereits erlebt zu haben. Umso spannender waren die Lösungsansätze, welche dargebracht wurden.

Nach diesem Vortrag, einer abschliessenden Diskussionsrunde, wo Grössen aus der Branche Fragen aus dem Publikum beantworteten und dem Lunch-Break ging es am Nachmittag mit diversen Vorträgen weiter. In “Perform while you Transform” gab es erneut Einblicke in das Thema der Transformation der klassischen Digital-Agentur in der heutigen Zeit (beeindruckend an dem Vortrag: Die Vortragende Fionnuala Meehan, Vice President for EMEA bei Google benutzte während Ihrer 30-Minütigen Speak weder Handzettel noch hatte Sie eine Präsentation, auf welche Sie sich stützte). In zwei weiteren Vorträgen, welche von Google-Mitarbeitern gehalten wurden wurde der neue Skillshop (früher Academy for Ads) und die neuen Smart Solutions (hier wurde die Entwicklung von Google im Laufe der Zeit präsentiert und kurz auf die neuen Möglichkeiten der Smarten Kampagnen (UACs, Smart Display Ads, Smart Shopping, usw.) eingegangen) präsentiert.

Die abschliessenden Keynote, welche als “something completely different” angekündigt wurde, wurde von Dee Caffari, eine britische Seglerin die 2006 als erste Frau die Welt als Einhandseglerin non-stop Richtung Westen umsegelte, gehalten. Sie sprach über die Challenges, welchen man als Leiterin eines Segelteams, bei der man mit Menschen die unterschiedlicher nicht sein könnten zusammenarbeitet, entgegentreten musste. Der Vortrag war deswegen extrem spannend, weil sich erstaunlich viele Parallelen zum Leiten einer Agentur ziehen lassen können.

Tag 2: Google Premier Partner Awards – Die Gala

Nach einer kurzen Rückkehr ins Hotel, bei der sich die Teilnehmer für die abendliche Preisverleihung in Schale werfen konnten, wurden die Teilnehmer mit den Shuttle Bussen in den Round Room at The Mansion House, einer grossen Event-Location in Dublin gebracht, wo die abendliche Gala mit der Preisverleihung stattfand.

Nach dem Dinner und der Performance eines Gälischen Chores wurde mit der Preisverleihung begonnen. In jeder Kategorie wurde kurz auf die Kategorie eingegangen und nachher die Gewinner präsentiert, welche sich Ihren Award abholen durften. In der Kategorie App Excellence war es leider nicht die Hutter Consult, die den Preis entgegennehmen durfte. Jedoch sind wir sehr stolz auf das Zertifikat über die Teilnahme an den Finals.

 

Florian Muff und Peter Kammerer bei den Google Premier Partner Awards

Florian Muff und Peter Kammerer bei den Google Premier Partner Awards

 

Bei der anschliessenden Afterparty ging es in das nahegelegene Lokal “Sams Bar” und es sich den Teilnehmern nochmals die Möglichkeit zum Netzwerken bot.

Zum Abschluss hier noch ein kleiner Video-Recap:

 

Fazit

Die Teilnahme an den Google EMEA Premier Partner Awards war für die Hutter Consult AG ein grossartiges Erlebnis. Es wurden neue Kontakte geknüpft, interessante Insights gesammelt, viel gelernt und auch ein wenig gefeiert. Leider hat die Nominierung zu guter Letzt nicht ganz zum Sieg des Awards gereicht, jedoch wird dies nicht die letzte Teilnahme der Hutter Consult an den Google Premier Partner Awards gewesen sein. Der Event an sich war sehr gut organisiert, die Vorträge waren interessant und lehrreich und die Gala war ganz grosses Kino.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn