Themen
04.06.2019 Instagram Shopping

Instagram: „Bestellen“-Sticker schon bald in Stories?

Erst vor kurzem wurde das Checkout-Feature ausgerollt. Jetzt taucht ein „Order“- und ein „Product“-Sticker in den Stories auf. Ein neues Experiment von Instagram?

Pelin Cingöz
2 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Kaum wird ein neues Update für Instagram ausgerollt, reiht sich schon die nächste Info ein. Dass Instagram der perfekte Kanal für Inspiration und unter anderem für Fashion-Themen ist, sollte jedem Werbetreibenden klar sein. Denn User nutzen die Plattform in erster Linie, um sich inspirieren zu lassen. Dann ist es doch auch nicht verwunderlich, wenn entschlossene User gleich die Möglichkeit erhalten, zu shoppen. Erst vor kurzem wurde das Checkout-Feature ausgerollt. Jetzt taucht ein „Order“- und ein „Product“-Sticker in den Stories auf. Ein neues Experiment von Instagram?

Neuer “Order”-Sticker für Stories?

Es ist momentan noch nicht ganz klar, wie der Sticker funktioniert, aber im Button selbst ist ein Dollar Icon integriert. Man kann also vermuten, dass es sich eventuell um eine Art Bezahlmöglichkeit handelt.

Bildquelle: Instagram Order Sticker / Matt Navarra Twitter

Instagram selbst hat den Test von dem “Order” Sticker allerdings noch nicht offiziell bestätigt. Instagram führt oft Tests mit neuen Features durch, viele davon kriegt man gar nicht mit und nicht alle Tests schaffen es final in die App.

Nichtsdestotrotz scheint Instagram das Shopping Thema sehr ernst zu nehmen und will es stärker in die App integrieren. Mit der vor kurzem veröffentlichten “Checkout” Funktion können User Produkte direkt kaufen, ohne die App verlassen zu müssen. Und Influencer haben die Möglichkeit, Produkte direkt in ihren Beiträgen zu verkaufen. Ausserdem hat Instagram damit angefangen, auf der “Entdecken”-Seite, Shopping Kanäle explizit hervorzuheben. Matt Navarra, der über viele unveröffentlichte Features in Instagram und Facebook berichtet und kommentiert, hat ausserdem auch über einen “Product” Sticker in Stories getwittert.

Bildquelle: Instagram Product Sticker / Matt Navarra Twitter

Instagram testet momentan viele Funktionen, um für User das bestmögliche Erlebnis auf der Plattform zu schaffen. Diese Test Features oder -optionen stehen nicht allen Usern zur Verfügung sondern sind oftmals auf einen kleinen Pool von zugelassenen Marken oder Influencern beschränkt. Eins ist dabei klar, dass der Handel und besonders Shoppingfunktionen stark fokussiert und vorangetrieben werden. Die Aussagen von Mark Zuckerberg machen das mehr als deutlich:

“…advertising is going to be the way that revenue comes in for the foreseeable future”. 

Fazit

Es ist begrüssenswert, dass Instagram so viel experimentiert und dabei neue ausgerollte Features stark vom heutigen Userverhalten abhängig macht. Denn letztlich bringen die Funktionen nur etwas, wenn sie für die User nützlich sind. Schliesslich nutzen Instagram User die Plattform, um neue Produkte oder Unternehmen zu entdecken oder sich einfach inspirieren zu lassen. Daher ist die Möglichkeit des Shoppings genau an der Stelle, an der sie sich entschlossen und entschieden haben, der richtige Ansatz und verkürzt den Kaufentscheidungsprozess. Ob der “Order” und “Product” Sticker bald auf jedem Konto verfügbar sein wird, ist noch unklar. Aber es zeigt allen, dass Instagram auch in der Zukunft nach wie vor einen starken Fokus auf einkaufsorientierte Funktionen setzen wird.

 

 

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?