16.02.2021 Facebook

Instagram: Gelöschte Elemente wiederherstellen oder dauerhaft löschen

Instagram und Facebook führen einen Papierkorb ein, damit gelöschte Inhalte einfach und selbstständig wiederhergestellt werden können. Ausserdem wird ein Schutzmechanismus eingebaut, welcher vor Hackern schützen soll.

‎Dorian Kostanjsek
2 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Instagram führte im Februar die Funktion “Kürzlich gelöscht” ein, welche dabei hilft Inhalte zu verwalten. Durch den neu vorhandenen Papierkorb können seit neuestem gelöschte Inhalte in der Instagram-App überprüft und wiederhergestellt werden. Ausserdem wird eine Schutzfunktion eingebaut, welche verhindern soll, dass Hacker Konten kompromittieren und geteilte Beiträge löschen können.

Weil es mehr vorkommt, dass Hacker übernommene Accounts gleich aufgeräumt und alle Inhalte gelöscht haben, wurde der Papierkorb eingeführt, um die Wiederherstellung der Beiträge zu erleichtern. Seit der Einführung vom Papierkorb wird man aufgefordert sich zuerst zu verifizieren, dass man der rechtmässige Kontoinhaber ist, um die Elemente aus dem Papierkorb dauerhaft zu löschen oder wiederherzustellen.

Wie funktioniert der Papierkorb?

Fotos, Videos, Reels, IGTV-Videos und Stories, welche gelöscht wurden, werden zuerst in den Ordner “Kürzlich gelöscht” verschoben.

Screenshots of Instagram's recently deleted folder.

Instagram: Wiederherstellungsvorgang (Quelle: Facebook)

Gelöschte Stories, welche sich nicht im Archiv befinden, bleiben bis zu 24 Stunden in dem Ordner. Alles andere wird nach 30 Tagen automatisch gelöscht. Während dieser 30 Tage kann man auf die gelöschten Inhalte zugreifen, indem man in die Einstellungen > Konto > Kürzlich gelöscht geht. Von dort aus können die Inhalte entweder wiederhergestellt oder dauerhaft gelöscht werden.

Weitere Informationen dazu lassen sich in diesem Help-Center Artikel nachlesen. Diese Funktion ist noch nicht bei allen verfügbar und wird nach und nach ausgerollt.

Wie sieht es mit Facebook aus?

Auch bei Facebook wurde vor kurzem ein Papierkorb gesichtet, welcher sich unter Einstellungen & Privatsphäre > Aktivitätenprotokoll > Papierkorb befindet.

Facebook Papierkorb

 

Facebook Beitrag wiederherstellen

Hier ist der direkte Link zum Papierkorb, wobei entsprechend der %Username% ersetzt werden müsste.

https://www.facebook.com/%Username%/allactivity?category_key=TRASH

Leider wurde dies bislang nur bei Profilen und nicht bei Seiten oder Gruppen gesehen. Hier wäre diese Funktion bestimmt auch wünschenswert, falls jemand aus Versehen etwas löscht, oder durch einen Hacker bereinigt wird.

Fazit

Wer sich nun die Frage stellt: “Wer braucht schon einen Papierkorb?” hat wahrscheinlich noch nie Daten verloren. Wer hingegen schonmal Daten verloren hat, wird sich über diesen Schutzmechanismus freuen. In einer sich ständig weiterentwickelnden IT-Umgebung, bei welcher jederzeit Datenverlust auftreten kann, ist dies ein erster Schritt in die richtige Richtung, um verlorene Daten wiederherstellen zu können. Als Traumszenario könnte man sich, wie man es von Backup-Software kennt, einen Zeitstrahl mit einzelnen Dateiständen wünschen, damit man bei Bedarf zu einem bestimmten Datum zurückspringen kann. Mit der heutigen Technologie wäre dies keine grosse Sache und würde den Kontoinhabern und schlussendlich auch Facebook eine Menge Zeit und Nerven sparen.

Facebook Instagram Twitter LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn